Treffen-2017-HH

Home
Willkommen
Aktuell
Hamburg Atlantic Linie
Fotoalbum Hanseatic I
Fotoalbum Hanseatic II
Fotoalbum TS-Hamburg
Fotos der Crew
Schiff-Portraits
Hamburg-Treffen
Maritimes
Web-Empfehlung
Web-Cams
Modellbau-Adressen
Webzugriffe

 

Nach oben Sonderseite MAXIM letzte Reiseroute Maritime News Meyer Werft Postseite Termine Treffen-2017-HH Schiffe in dt.Haefen Suche. XY. . TV-Tipps Geschichten

Nach oben

Ausblick 2017

Großes Crew-Treffen 2017 findet am 28. Oktober 2017 

im Logenhaus/Hamburg statt

INFO Seemannsheim-Hamburg: (Preise & Kontakt)

Das diesjährige grosse Crew-Treffen findet am 28. Okt. 2017 in Hamburg/Logenhaus 18:00 Uhr statt! Einladung Anfang/Mitte August!

Rückblick, Großes Crew-Treffen 2016

>>22.Okt.2016<<

„Event-Management-Witt AG“

Nachlese zum Crew-Treffen 2016

 

Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung, für deren Ausrichtung ich hier an dieser Stelle - stellvertretend für alle Teilnehmer - der „Event-Management-Witt AG“ unseren Dank aussprechen möchte! AG steht hier aber nicht für Aktiengesellschaft, sondern für Arbeitsgemeinschaft! Gottseidank war es nun doch nicht die letzte Veranstaltung dieser Art. Durch "massive" Überzeugungsarbeit - besonders im Hinblick auf viele Kranke aus dem "harten Kern", die dieses Mal nicht dabei sein konnten - wurde das AUS abgewendet - in der Hoffnung, dass das Event-Management-Witt auch gesund bleibt.

 

Was mich persönlich jedoch stark irritiert hat war, dass 1 1/2 Std. nach dem Büfett am Samstag der Großteil der Teilnehmer das Weite suchte???!!! 

Nur der "harte Kern" hielt noch bis Mitternacht die Stellung!

 

Ist das der Sinn, dass man sich nur noch für 4 Stunden trifft nur um sich am Büfett zu laben?

 

Wenn dem so ist, kann ich verstehen, dass Anke & Horst dabei ans Aufhören gedacht haben - besonders weil es sich nicht um Ältere/Kranke und nicht per Zug/Auto angereiste Ehemalige gehandelt hat, die wieder nach Hause mussten. Nach einem so tollen Treffen mit sehr viel Aufwand und Arbeit muss ein Absacker in der Taifun-Bar (der durchaus ok ist und keinesfalls wegfallen sollte) doch nicht schon so früh starten.
Vielleicht sollten die "Fahnenflüchtigen" bedenken, dass das Treffen nur einmal im Jahr stattfindet und doch etwas mehr Zeit investieren, um die Gemeinschaft zu genießen.

 

Apropo Büfett, auch dem Logenhaus-Team gebührt ein kräftiges Dankeschön für die Bewirtung und das wieder einmal tolle Büfett!

 

Ich für meinen Teil habe das Treffen trotz abschließendem Stressfaktor sehr genossen. Samstagnacht, nach dem Treffen, stellte ich am Seemannsheim angekommen, zu meinem Entsetzen fest, dass ich meine Jacke samt Hotelschlüssel im Logenhaus vergessen hatte, also mit dem Taxi zurück in der Hoffnung, dass der "harte Kern" noch die Stellung hielt und das Logenhaus noch offen hatte! Und am Sonntag nach dem Frühschoppen bei Bruni meinen obligatorisch Hut vergaß! Den haben mir die Witts dankenswerter Weise mit der Post hinter her geschickt! Man wird halt älter! ;-))

Auf jeden Fall freue ich mich schon wieder wie Bolle auf das nächste Treffen 2017, bei dem wir unsere schmerzlich vermissten Krankenständler begrüßen können.

In diesem Sinne Euer Dankbarer (Spenden) Webmaster

Uwe Noack

*) Danke an die Spender! Die Webseite ist nun für ca. 2 Jahre sicher finanziert!

Klatsch & Tratsch vom Treffen 2016

Die gute Tat!

Sicher erinnert sich der eine oder andere an den Hinweis von Christine von Klass, beim diesjährigen Treffen in Hamburg, auf das Interview am darauf folgenden Sonntag bei NDR4 mit dem Moderator Hans-Jürgen Mende. Horst & Anke haben sich mit dem Recorder auf die Lauer gelegt und das Interview mitgeschnitten.  Da ich alles Essen darf, darf ich auch alles Wissen und so gelangte der Audio-Mitschnitt auch bei mir. Ich hörte mir den Mitschnitt aufmerksam an, in dem auch der Hanseatic-Marsch, allerdings nur in der Instrumentalen Fassung mit dem NDR-Rundfunk-Orchesters, gespielt wurde und seitens des Moderators der Wunsch geäußert wurde auch noch einmal die Originale Vokal-Fassung  hören zu wollen! Dem Manne kann geholfen werden, dachte ich, recherchierte die Mailadresse des guten Mannes und packte den Org. Marsch in die Mail und abging die Post!

Antwort des Empfängers:

„Lieber Herr Noack,

damit haben Sie mir wirklich eine große Freude gemacht. Vielen Dank.

Es rührt mich sehr.

Herzlich grüsst

Hans-Jürgen Mende

Fam. Witt mit "Adoptiv - Schwiegersohn"?

Walter Vehrs auf Freiersfüssen?
... oder einfach nur auf dem roten Teppich?

Nach dem "anstrengendem Köln Treffen" in der Rehabilitation

Kollagen von Viktor Arnold

 

Achtung: Da wieder einige Events zeitgleich mit unserem Treffen stattfinden, empfiehlt sich eine rechtzeitige Zimmerreservierung!
(Spätestens bis Mitte September!)


INFO Seemannsheim-Hamburg:

Stand vom 13. April 2017 

Horst Witt/Hr. Tolle (Verbindlich!)

Ausstattung

Sonderpreise:
Einzelzimmer mit Etagen-Dusche/WC        40,00 €
Einzelzimmer mit Dusche/WC        48,00 €
Doppelzimmer mit Etagen-Dusche/WC        64,00 €
Doppelzimmer mit Dusche/WC        74,00 €
Zimmerpreise incl. Frühstück
zu Buchen bei Herrn Tolle Stichwort "Hanseatic-Treffen"
E-mail: info[at]Seemannsheim-hamburg.de + tolle[at]seemannsheim-hamburg.de
Adresse:
Seemannsheim-Hamburg
Krayenkamp 5
20459 Hamburg
Tel.: 0 4 0 - 3 7 0 9 6 - 0
F a x : 0 4 0 - 3 7 0 9 6 - 100
www.seemannsheim-hamburg.de

Überblick aller Treffen

nach oben

Vorschau auf das Hamburg-Treffen 2025

Collage von Viktor Arnold

aktuell nach oben

Nach oben ] Sonderseite MAXIM ] letzte Reiseroute ] Maritime News ] Meyer Werft ] Postseite ] Termine ] [ Treffen-2017-HH ] Schiffe in dt.Haefen ] Suche. XY. . ] TV-Tipps ] Geschichten ]

Nach oben ]

aktualisiert am: 18.06.17

Homepage Club TS Hamburg. Im Netz seit: 26.06.2001
copyrights 2016 © by Uwe Noack