Treffen HH 2007

Home
Willkommen
Aktuell
Hamburg Atlantic Linie
Fotoalbum Hanseatic I
Fotoalbum Hanseatic II
Fotoalbum TS-Hamburg
Fotos der Crew
Schiff-Portraits
Hamburg-Treffen
Maritimes
Web-Empfehlung
Web-Cams
Modellbau-Adressen
Webzugriffe

Nach oben Treffen HH 2003 Treffen HH 2005 Treffen HH 2006 Treffen HH 2007 Treffen HH 2008 Treffen HH 2009 Treffen HH 2010 Treffen HH 2011 Treffen-2012-HH Treffen-2013-HH Treffen-2014-HH Treffen-2015-HH Treffen-2016-HH

Das Bufett Der offizielle Teil/S 1 der Fruehschoppen/S1

Treffen Hamburg 2007

1. Zahlmeister (10.10.07) Gerd Pukrop

Hallo, liebe Freunde unserer weissen Grazien,

Wieder ist ein wunderschönes Treffen zu Ende gegangen. Hier möchte ich im Namen aller Teilnehmer Anke und Horst Witt für dieses tolle Treffen Dank sagen.

Das Programm war, wie bei den vorangegangenen Treffen sehr informativ und unterhaltsam, für jeden war etwas dabei, so das keine Langeweile aufkommen konnte. Zusammengestellt von Horst, wie wir es von Ihm gewohnt sind! Doch HALT!, wir sind es so von Ihm gewohnt, dass man dabei aber auch leicht vergisst, wie viel Arbeit dahinter steckt!

Ein großer Teil der Teilnehmer lebt in und um Hamburg herum, man sollte sich einmal überlegen, wie Horst und Anke entlastet werden könnten, oder wie es nachdem Jahr 2009 weitergehen könnte?

Oder gebt Ihr Euch damit zufrieden, dass es 2009 heißt:" So das war's!" und diese schon traditionellen Treffen sind endgültig Vergangenheit? 

Was soll dann z.B.Walter Vehrs machen? Der bei jedem Vortrag denkt: "Ich habe doch schon alles erzählt!" und ganz erstaunt ist wenn es im Raum mucks Mäuschen Still wird, während er seinen Vortrag hält! Ich kann mich da nur wiederholen, wenn ich von mir sage, dass ich jedes mal wieder ein neues Detail aus unserer Geschichte, der gemeinsamen Historie, höre und staune wo er das wieder ausgegraben hat. Und ich denke mir geht es nicht alleine so!

Oder der Bootsmaat, die Stewardess, der Steward, etc. die endlich Ihr Rentenalter erreicht haben und nicht wissen worauf sie sich im Laufe eines Jahres, außer Weihnachten und den jährlichen ehelichen Pflichten noch freuen sollen?

In Köln gab es einmal, aufgrund von Gleichgültigkeit gegenüber rechtsradikaler Aktionen ein Motto, bzw. einen Aufruf endlich aufzuwachen, den ich Euch auch zu rufen möchte: "Arsch huh un de Zäng usseander!" Wobei ich hier anstatt Zäng usseander, lieber ... und die Arme hochgekrempelt! setzen möchte!

Zudem veranstalten wir, "die ehemaligen" doch schon ein Stück Zeitgeschichte, indem wir demonstrieren, was Unternehmerisches WIR-Gefühl ausmacht! Wo gibt es das? Nach 40 Jahren treffen wir uns immer noch!

Lasst uns die 50 Jahre Voll machen!

Euer Webmaster

PS: Wusstet Ihr, dass die Reeperbahn die längste Strasse der Welt ist! Ein Kollege von mir ist schon seit einer Woche auf ihr unterwegs!

Die Anekdote:

Da die "Alpenmatrosen" (Österreich-Connection) schon beim letzten Treffen den Weg nach Hamburg gefunden hatten, waren sie auch bei diesem Treffen wieder stark vertreten. Welche Ausmaße die "Invasion" ausmachte, erfuhr ich bei einer Hafenrundfahrt tagszuvor:

Als die Barkasse an diesem Tor vorbei fuhr, meinte der Skippper: "Da können wir nicht durch, die Brücke ist von Österreich besetzt!"

nach oben weiter

Nach oben ] Treffen HH 2003 ] Treffen HH 2005 ] Treffen HH 2006 ] [ Treffen HH 2007 ] Treffen HH 2008 ] Treffen HH 2009 ] Treffen HH 2010 ] Treffen HH 2011 ] Treffen-2012-HH ] Treffen-2013-HH ] Treffen-2014-HH ] Treffen-2015-HH ] Treffen-2016-HH ]

 

Das Bufett ] Der offizielle Teil/S 1 ] der Fruehschoppen/S1 ]

aktualisiert am: 23.05.16