Sonderseite MAXIM

Home
Willkommen
Aktuell
Hamburg Atlantic Linie
Fotoalbum Hanseatic I
Fotoalbum Hanseatic II
Fotoalbum TS-Hamburg
Fotos der Crew
Schiff-Portraits
Hamburg-Treffen
Maritimes
Web-Empfehlung
Web-Cams
Modellbau-Adressen
Webzugriffe

Nach oben Sonderseite MAXIM letzte Reiseroute Maritime News Meyer Werft Postseite Termine Treffen-2017-HH Schiffe in dt.Haefen Suche. XY. . TV-Tipps Geschichten 

Nach oben Chronologie Berichte+News Schlagzeilen das Konzept Orient-Lines Feedbacks Volksinitiative Webmasters Senf Andenken

Nachhall & Feedbacks 

 

Fred Höfelmann : So hätte es sein können...! 

Neues von der "Abwrack-Front"  

Volksiniative  

Gras... von Eckard Giese

 Blick aufs Ganze von Jenny May

Was ist eigentlich aus der MS REGINAMARIS geworden?

Gekämpft und doch verloren.... Brigitte Schäfer

Schreiben an Abendblatt, Bild, Welt, NDR und Herrn Gedaschko 26.02.2009 von Anke & Horst Witt

ich habe folgendes Gedicht verfasst, was ich an unseren Bürgermeister, Herrn Ole von Beust, geschickt habe. Anke Witt 25.02.2009

Fotos von der letzten Reise (MAX 265) vom 16.11. bis 30.11.2008

Schiffportrait >> MAXIM GORKIY >> (Details und Bilder)

40 Jahre TS HAMBURG 1969 - 2009/Chronik des TS HAMBURG

download

Das war es! - Februar 25th, 2009
Eine Nachricht von Irina, einem ehemaligen Besatzungsmitglied der MAXIM GORKIY:

Hallo alle zusammen,


heute ist Trauertag für uns alle: für die Fans unserer Lady, für die Stammgäste, für die Besatzung…
Heute am 25.02 früh morgen wurde die Maxim an Strand gesetzt und damit werden alle Hoffnungen aufgegeben :(

 


Wir werden die dort schön verlebten Momente nie vergessen… 

Maxim, Danke Dir für alles!


damit verbleibe ich
Eure Irina
      

Thema: Shame on you
von: Anders Bitsch-Christensen 
Date: Mi 25 Feb 2009 19:14:19 CET
Kommentar: Das Bild mit meinem Vater vor SEINEM Schornstein besagt alles. Mir zittern die Glieder und die Tränen pressen hervor - und gleichermassen bin ich wütend wie fast nie zuvor im Leben. Ich muss überlegen - sind die gleichen Kräfte nochmals vorgetreten, die damals 1974 geholfen haben meinen Vater und sein Lebenswerk zu Fall zu bringen? Weil er anders war, weil er stets an SEINE Besatzungen, Mitarbeiter, Geldgeber und seine Familie dachte, weil er Humor in die Schiffart brachte, weil so viele ihn, den "dummen Dänen" so hoch schätzten? Wenn meine Eltern auf ihrer Wolke sitzen und jetzt vor Scham erblassen, wird morgen der Himmel milchweiss bleiben, und ihre Tränen sollen den Regen über Hamburg fallen lassen bis die Stadt davonschwimmt.

In tiefster Trauer um das schönste Schiff auf den Weltmeeren - und im Namen meiner Geschwister und der ganzen Familie -

der Sohn.

aktuell nach oben

Kampf gegen Windmühlen!

 

Ich habe nun einen letzten Vorschlag an den Senat: kauft wenigstens den Schornstein der "schönen Hamburgerin", stellt ihn auf das Dach des Cruise Centers, damit Ihr immer wenn ihr die Elbe hoch schaut an die Tragödie dieses Schiffes erinnert werdet! Wir sammeln auch für die, garantiert kommende Forderung nach einer Standgebühr!

 

Oder den Schornstein so nutzen,

Bild von Viktor Arnold

 

den wenn die Hamburg erst einmal abgewrackt ist, könnt Ihr Euch eh nicht mehr in die Augen sehen!

Dort gehörte unsere "weisse Lady" (Botschafterin einer Weltstadt?) hin!

nach oben

Nach oben ] [ Sonderseite MAXIM ] letzte Reiseroute ] Maritime News ] Meyer Werft ] Postseite ] Termine ] Treffen-2017-HH ] Schiffe in dt.Haefen ] Suche. XY. . ] TV-Tipps ] Geschichten ]

Chronologie ] Berichte+News ] Schlagzeilen ] das Konzept ] Orient-Lines ] Feedbacks ] Volksinitiative ] Webmasters Senf ] Andenken ]

aktualisiert am: 16.09.16

 

Homepage Club TS Hamburg. Im Netz seit: 26.06.2001
copyrights 2016 © by Uwe Noack