Maritime News

Home
Willkommen
Aktuell
Hamburg Atlantic Linie
Fotoalbum Hanseatic I
Fotoalbum Hanseatic II
Fotoalbum TS-Hamburg
Fotos der Crew
Schiff-Portraits
Fotos Hamburg-Treffen
Maritimes
Web-Empfehlung
Web-Cams
Modellbau-Adressen
Webzugriffe
Impressum & Datenschutz

Nach oben Treffen-2018-HH Sonderseite MAXIM letzte Reiseroute Maritime News Meyer Werft Postseite-2018 Termine Schiffe in dt.Haefen Suche. XY. . TV-Tipps Geschichten

Maritime NEWS

Nachrichten im Überblick

2. Elbfest Hamburg: Traditionsschiffsflotte zu Gast

Datum: Freitag, 21. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt, Events & Häfen

Das Elbfest Hamburg feiert wieder das maritime Erbe der Hansestadt. Unter dem Motto „Hafenbekenntnisse“ erwartet die Besucher an diesem Wochenende beim zweiten Elbfest ein abwechslungsreiches Programm. Gefeiert wird auf beiden Elbseiten, insbesondere im Sandtorhafen in der HafenCity, im Hafenmuseum und Hansahafen sowie im Museumshafen Övelgönne. Höhepunkt und Abschluss des Elbfestes ist laut Veranstalter am Sonntag die Traditionsschiffsparade mit rund 50 Schiffen - darunter der Raddampfer Kaiser Wilhelm sowie zahlreiche Dampfschiffe, Ewer, Segel- und Motorschiffe. Die nach Angaben der Veranstalter größte Traditionsschiff-Flotte Europas startet um 15 Uhr zwischen der Spitze des Hansahöfts und der Elbphilharmonie und fährt an den Landungsbrücken vorbei in Richtung Blankenese.
[MEHR...] www.focus.de

James Cooks Expeditionsschiff 

- Forscher wollen Wrack der "Endeavour" geortet haben Die Briten hatten sie einst für eine Forschungsfahrt im Pazifik gekauft. Später wurde die "Endeavour" im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg eingesetzt. Haben Experten sie nun endlich wiedergefunden?
Datum: Donnersitag, 20. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt

Vor fast 250 Jahren erreichte der Entdecker Captain James Cook mit seiner "Endeavour" Australien. Als erster Europäer fuhr er die Ostküste der Insel entlang. Außerdem kartierte er auf seiner Fahrt von 1768 bis 1771 unter anderem Neuseeland. Nun wollen Archäologen sein berühmtes Schiff entdeckt haben. Und war vor der Küste der USA - doch dafür gibt es eine gute Erklärung. Eine seit 25 Jahren laufende Suche sei von 13 auf 5 mögliche Wracks eingegrenzt worden, von denen "ein oder zwei" besonders vielversprechend seien, teilte das Rhode Island Marine Archaeology Project (RIMAP) mit. Die Forscher wollten 3D-Bilder ihrer Entdeckungen am Freitag vorstellen. 
[MEHR...] www.spiegel.de

Brennstoffreduzierung durch Künstliche Intelligenz

Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt, Forscung & Technik

Die schwedische Reederei Stena Line führt eine Pilotstudie durch, bei der Künstliche Intelligenz (KI) helfen soll, den Kraftstoffverbrauch zu senken und die Umweltweltbelastung zu minimieren. In enger Zusammenarbeit mit dem Technologieunternehmen Hitachi entwickelt Stena Line derzeit ein KI-Modell, das den brennstoffeffizientesten Betrieb eines Schiffes zum gewünschten Ziel vorhersagen kann. Das Modell simuliert verschiedene Szenarien, bevor es die optimale Routen- und Leistungseinstellung vorschlägt. Mithilfe von KI kann eine Reihe von Variablen, wie Strömungen, Wetterbedingungen, Flachwasser und Geschwindigkeit in verschiedenen Kombinationen berücksichtigen werden, um so den optimalen Schiffsbetrieb zu errechnen. Die Pilotstudie findet an Bord der „Stena Scandinavica“ auf der Route Göteborg – Kiel statt. 
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Bau der neuen Viking-Fähre beginnt in China

Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018 
Thema: Schiffbau & Fährschifffahrt

Im chinesischen Xiamen hat der Bau einer neuen Fähre für Viking begonnen. Das Schiff soll neue Maßstäbe beim Klimaschutz setzen. Auf der Werft der Xiamen Shipbuilding Industry hat mit dem traditionellen ersten Stahlschnitt der Bau einer innovativen Fähre für Viking Line begonnen. Sie soll ab Frühjahr 2021 an auf der Ostsee verkehren und die schwedische Hauptstadt Stockholm über die Åland-Inseln mit Turku in Finnland verbinden. Es wird 2.800 Passagieren Platz bieten und 1.500 Frachtmeter Ladekapazität aufweisen. An Bord sind innovative Technologien geplant. »Für den Passagier von morgen werden Umweltfaktoren und Komfort wichtiger denn je sein«, erklärt Jan Hanses, Präsident und CEO von Viking Line. Der Preis des Neubaus liegt bei 190 Mio. €. Im Vergleich mit der »Viking Grace«, die als weltweit erste Passagierfähre mit LNG betrieben wird, wird das neue Schiff mit 218 m Länge und einer Vermessung von 63.000 t noch einmal größer, soll jedoch nach aktuellen Berechnungen bis zu 10% weniger Kraftstoff verbrauchen. Am Bau sind namhafte Zulieferer wie Wärtsilä, ABB Marine, Kone, Deltamarin oder Almaco beteiligt.
[MEHR...] www.hansa-online.de

Ehemalige »Astor« vor ungewisser Zukunft

Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018 
Thema: Kreuzfahrt

Vor ein paar Tagen zeigte sich das Kreuzfahrtschiff »Saga Pearl II« an der Columbuskaje in Bremerhaven. Doch die Zukunft der ehemaligen »Astor«, bestens bekannt im deutschen Markt, ist ungewiss. Noch bis zum Sommer 2019 wird der Cruiser mit vornehmlich britischen Gästen zu Kreuzfahrten aufbrechen. Was danach aus dem Kreuzfahrtschiff wird, steht in den Sternen. Saga Cruises erhält im nächsten Frühjahr seinen ersten Neubau, die wesentlich größere »Spirit of Discovery« mit einer Kapazität für 999 Passagiere von der Papenburger Meyer Werft. Die mittlerweile 38 Jahre alte ehemalige »Astor« soll nach einer letzten Kreuzfahrt nach Südafrika am 11. April 2019 in Portsmouth außer Dienst gestellt werden. bislang gibt es keinen Interessenten für den Kreuzfahrtklassiker. Saga betreibt derzeit neben der »Saga Pearl II« noch die »Saga Sapphire«.
[MEHR...] www.hansa-online.de

So werden Kreuzfahrtschiffe umweltfreundlicher

- Müll wird getrennt und recycelt, Wasser aufbereitet, Schweröl durch Flüssiggas ersetzt 

  oder mit Katalysatoren gefiltert.
Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt & Umwelt

Reeder haben ein lachendes und ein weinendes Auge: Einerseits boomen Kreuzfahrten. Andererseits kritisieren Umweltschützer die Ozeanriesen. Doch das Umdenken der Schifffahrtsgesellschaften kommt in Fahrt. Laut Kreuzfahrt-Ranking des Naturschutzbundes (Nabu) belegen Deutschlands Reeder in der Umweltbilanz die besten Plätze, während Branchenriesen wie Celebrity Cruises und Royal Caribbean noch Aufholbedarf haben. Aida und Costa setzen auf Flüssiggasantrieb. Tui Cruises (Mein Schiff) und Hapag Lloyd (Europa 2, Hanseatic) sorgen mit Stickoxid-Katalysatoren für weniger Luftverschmutzung.
[MEHR...] kurier.at/reise/reeder-ruesten-um-so-werden-kreuzfahrtschiffe-umweltfreundlicher/400121870

Erfolgreiche Premiere des ersten Rostock Cruise Festivals

- Am Sonntag den 16. September endete das erste Rostock Cruise Festival und absolvierte mit Bravour das erste Kreuzfahrt Festival in Warnemünde
Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Häfen & Events

Am Sonntag den 16. September endete das erste Rostock Cruise Festival und absolvierte mit Bravour das erste Kreuzfahrt Festival in Warnemünde. An drei Tagen wurden den Rostockern und zahlreichen Touristen auf der Mittelmole und der Kaikante bei spätsommerlichen Temperaturen ein vielfältiges maritimes Programm geboten. Das Festival wurde am Freitag von Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling und dem Wirtschaftsminister von Mecklenburg-Vorpommern Harry Glawe feierlich eröffnet.
Im Anschluss fand die erste Cruise Night, mit den TOP DJ“s Kamey und Senay Gueler statt. Am Samstagabend um 22:15 erlebte das Festival dann seinen Höhepunkt: Die große Auslaufparade der Kreuzfahrtschiffe „AIDAmar“, „Norwegian Breakaway“ und „Columbus“, begleitet von einem imposanten Feuerwerk und einer Lichtshow auf der AIDAmar.
[MEHR...] pressnetwork.de

Sänger bleibt verschwunden

- Kabinen-Nachbar verrät: AIDA-Crew hätte Küblböcks Drama verhindern können
Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Daniel Küblböck bleibt vermisst. Jetzt spricht sein Kabinen-Nachbar und meint, dass die AIDA-Crew das Drama um den EX-DSDS-Stars hätte verhindern können. Meldungen vom Mittwoch 21.30 Uhr: Hätte der vermeintliche Selbstmord von Daniel Küblböck verhindert werden können? Gegenüber der Bild äußerte sich nun der Kabinen-Nachbar Sebastian Kühner und erhebt Vorwürfe gegenüber der Crew. „Die AIDA-Crew war mit der Situation völlig überfordert. Ein leitendes Crewmitglied sagte: „Der Mann ist ein Prominenter und einer unserer bestzahlenden Getränkekunden“, so Kühner gegenüber dem Blatt. Was war passiert? Zuerst soll Küblböck in seiner Kabine gesungen und spitze Schreie ausgestoßen haben. Dazu Selbstgespräche mit weiblicher und männlicher Stimme. Später soll es dann heftiger geworden sein. Kühner weiter : „Es hatten sich schon mehrere Gäste beschwert. Ich habe zum General Manager und zum Hotel-Manager gesagt: ‚Dieser Mann hat ernste psychische Probleme und extreme Stimmungsschwankungen, das sieht nicht gut aus. Der ist depressiv!’ Und wenn jemand versucht, in deine Kabine einzubrechen, hört der Spaß auf. Ich wollte Küblböck anzeigen. Hätte die Crew reagiert, hätte der Tod verhindert werden können.“
[MEHR...] www.bgland24.de

Kreuzfahrt-Jobmesse in Bremerhaven

Datum: Donnerstag, 20. Sept. 2018 
Thema: Kreuzfahrt

Am 11. Oktober findet in Bremerhaven die Jobmesse „Cruise Jobs & Hotel Career Lounge“ statt. Im Technologiepark Time Port II präsentieren sich Arbeitgeber wie TUI Cruises, Hapag-Lloyd Cruises, Costa, MSC, Phoenix Reisen, Holland America Line, Arosa und erstmals auch Virgin Voyages – die neue Reederei von Visionär Richard Branson. Laut Veranstalterin Daniela Fahr von der Personalagentur Connect entstehen in der boomenden Kreuzfahrtindustrie in den kommenden Jahren mehr als 100.000 neue Arbeitsplätze auf See. Gesucht würden sowohl Fachkräfte als auch Quereinsteiger, Letztere zum Beispiel in den Bereichen Entertainment, Technik und Kinderbetreuung.
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Neue Mein Schiff 2 Taufpatin: Carolin Niemczyk von Glasperlenspiel

- Carolin Niemczyk von Glasperlenspiel wird Taufpatin der neuen Mein Schiff 2 Taufreise des neusten TUI Cruises Schiffes wird zur Entdeckertour
Datum: Mittwoch, 19. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

„Ich wünsch dir noch ein geiles Leben, mit knallharten Champagnerfeten“ heißt es in ihrem Song. Doch mit Letzterem ist es für Carolin Niemczyk am 9. Februar 2019 in Lissabon nicht getan: Als Taufpatin der neuen Mein Schiff 2 muss die Sängerin von Glasperlenspiel dann unter Beweis stellen, dass sie nicht nur mit Champagner feiern, sondern auch Champagnerflaschen zum Zerspringen bringen kann. „Wie ich den Mechanismus auslöse, bleibt bis zur Zeremonie streng geheim. Aber ich verspreche: Ich werde alles geben, dass die Flasche auch zerschellt“, so die Musikerin, die bereits mit der Mein Schiff Flotte vertraut ist. „Wir sind im vergangenen Jahr auf der TUICruises Eventreise Schallwellen – Festival auf See an Bord der MeinSchiff 3 aufgetreten und waren vom Schiff und Konzept begeistert. Umso mehr freue ich mich, dass ich jetzt die Ehre habe, die neue Mein Schiff 2 zu taufen.“ 
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Zehn Verletzte bei Feuer auf Fregatte

- Bei einem Feuer an Bord der Fregatte "Schleswig-Holstein" wurden auf der Ostsee vor Kiel zehn Soldaten verletzt. Das Schiff befand sich auf einer Ausbildungsfahrt. Aufgrund des Schadens musste das Schiff am Montagabend die Fahrt abbrechen und nach Kiel einlaufen.
Datum: Mittwoch, 19. Sept. 2018
Thema: Deutsche Marine

Kiel: Es war diesmal keine Übung. Nach dem Auslaufen aus Flensburg sollte die Besatzung der Fregatte "Schleswig-Holstein" am Montag eigentlich die Einsatzprüfung beginnen. Auf dem Programm stand die Abnahme des Führungs- und Waffeneinsatzsystems. Doch das ging schief. Gegen 20 Uhr gab es an Bord eine Rauchentwicklung. "Es gab einen Kabelbrand in einer Schalttafel im Heck", so ein Marinesprecher. 
[MEHR...] www.kn-online.de

»Schritt nach vorn für Methanol in der Schifffahrt«

Datum: Mittwoch, 19. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt, Umwelt & Forschung

Die IMO soll ihre Anstrengungen für die Regulierung von Methanol-basierten Antrieben verstärken. Eine Industrie-Allianz begrüßt die jüngste Entwicklung für den »Gas fuelled ships Code«. Das 1989 gegründete Methanol-Institut – ein Zusammenschluss von Produzenten, Händlern und Technologie-Unternehmen hat sich jetzt nach der jüngsten Sitzung des IMO-Ausschusses CCC5 (Committee on Carriage of Cargoes and Containers ) zu Wort gemeldet. Man begrüße, dass der Unterausschuss den Entwurf von Zwischenleitlinien abgeschlossen hat, die zur Sicherheit der Schiffe beitragen sollen, die Methyl/Ethylalkohol als Kraftstoff verwenden. Die CCC5 fordert im Vorfeld der 100. Sitzung des »Maritime Safety Committee« im Dezember, entsprechende Sicherheitsthemen in die Unterausschüsse weiterzuleiten, damit diese spätestens im September 2019 eine Rückmeldung geben können. Die vorläufigen Leitlinien sollten schließlich für die formelle Abstimmung durch das MSC in der ersten Hälfte des Jahres 2020 vorbereitet werden, heißt es in einem Statement. »Die Schifffahrtsindustrie steht vor großen Herausforderungen, was die Erfüllung der Emissionsnormen 2020 und das längerfristige Ziel der IMO-Ziele zur Reduzierung der Treibhausgase betrifft«, sagte Chris Chatterton, Chief Operating Officer des Methanol Institute. »Diese Leitlinien und schließlich ihre Aufnahme in den IGF-Code sind ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu einer saubereren und nachhaltigeren maritimen Industrie«.
[MEHR...] www.hansa-online.de

Rauch ist nicht gleich Rauch

- Kreuzfahrer und Fähren stoßen zum Teil gewaltige Rauchwolken aus. Immer wieder beklagen sich Leser über die Schwaden über den Schiffsschornsteinen. Doch Experten bestätigen: Gerade moderne Fähr- und Kreuzfahrtschiffe stoßen oft nur Wasserdampf aus den Abgasnachbehandlungsanlagen aus.
Datum: Mittwoch, 19. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt & Umwelt

Kiel: Es ist eine Nachricht, die auf viel Unverständnis gestoßen ist. Dass die Schadstoffbelastung durch die Kreuzfahrer im Kieler Hafen keine nennenswerten Auswirkungen auf die Feinstaub- und Stickoxidmessungen in der Stadt haben sollen, können viele Leser nicht glauben. Zu markant wirke der Rauch, der aus den Schornsteinen aufsteigt. Zu stark sei der Gestank, der gelegentlich rund um die Förde bemerkbar ist. Doch Experten bestätigen: Gerade moderne Kreuzfahrtschiffe stoßen zwar gut sichtbare weißen Wolken aus – dabei handelt es sich aber inzwischen überwiegend um Abluft aus den Abgasnachbehandlungsanlagen. Schiffe ohne Scrubber und Katalysatoren sind hingegen meist ohne Rauchwolken unterwegs. Für die Umwelt problematischer sind jedoch ältere Frachter, Tanker und Containerschiffe, die auch weltweit den höchsten Anteil an Immissionen auf See ausmachen.
[MEHR...] www.kn-online.de

Flaggschiff der Seenotretter in Kiel

- Der massive Bug der "Hermann Marwede" trotzt im Winter den höchsten Orkanwellen der Nordsee. In den kommenden Monaten ist das Flaggschiff der Seenotretter-Flotte aber fern der Heimat. Der Rettungskreuzer muss in die Werft nach Rostock - und liegt jetzt eine Nacht am Tiessenkai in Kiel-Holtenau.
Datum: Mittwoch, 19. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt & Häfen

Kiel: Das 46 Meter lange und 10,6 breite Spezialschiff "Hermann Marwede" wacht eigentlich rund um die Uhr von der Station Helgoland aus über den Schiffsverkehr in der Nordsee. Am Montag übergab die Besatzung des Kreuzers die Aufgabe als Stationsschiff für die Deutsche Bucht jedoch an den aus der Ostsee abgezogenen Kreuzer "Harro Köbke". Die "Hermann Marwede" wird für zwei bis drei Monate bei der Tamsen Werft in Rostock liegen. "Es steht für das Schiff eine große Überholung an", sagt Christian Stipeldey, Sprecher der Seenotretter, auf Nachfrage. Wie lange die "Hermann Marwede" genau in Rostock bleibt, stehe erst dann fest, wenn in der Werft das Schiff genau befundet worden sei. 
[MEHR...] www.kn-online.de

Celebrity Flora: Kreuzfahrtschiff Neuheit 2019

Datum: Mittwoch, 19. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Die Reederei Celebrity Cruises, beliebter Anbieter für Luxuskreuzfahrten, stellt mit der Celebrity Flora im kommenden Jahr eine imposante Schiffsneuheit in Dienst. Das Kreuzfahrtschiff mit Yachtcharakter bietet für bis zu 100 Passagiere exklusive Galapagos Kreuzfahrten an. Celebrity Cruises erweitert das Kreuzfahrtangebot damit um spannende Schiffsreisen mit viel Komfort an Bord, Kreuzfahrtabenteuern in den Zielgebieten und luxuriösem Ambiente durch und durch. Bei der Konzeption des Schiffes hat die Reederei insbesondere auch großen Wert auf Umweltfreundlichkeit gelegt. Dank innovativer Motoren und einer optimierten Form des Schiffsrumpfes soll der Ausstoß von Schadstoffen bei diesem Kreuzfahrtschiff rund 15 Prozent niedriger ausfallen als beim Kreuzfahrtschiff Celebrity Xpedition. Speziell für das Reiseziel Galapagos Inseln entworfen, wird die Celebrity Flora schon bald zu den heimlichen Stars der Flotte gehören. Ihr Heimathafen befindet sich auf der Insel Baltra.
[MEHR...] www.kreuzfahrt-netz.de

Hapag-Lloyd Cruises: Vorschau auf 2020/2021

Datum: Dienstag, 18. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Hapag-Lloyd Cruises hat auf einer neuen Website Vorschauen auf die Kreuzfahrt- und Privatjetrouten 2020/2021 veröffentlicht. Unter www.hl-cruises.de/vorschau finden sich beispielsweise neue Seereisen der Luxusschiffe Europa und Europa 2 entlang der irischen oder australischen Küste sowie Kreuzfahrten nach Japan, China und in der Südsee. Die im kommenden Jahr in Dienst gehenden Expeditionsschiffe Hanseatic Nature (Bordsprache Deutsch) und Hanseatic Inspiration (Deutsch/Englisch) bereisen 2020 Asien, Grönland und Franz-Josef-Land. Die Bremen kreuzt in Nord- und Westeuropa. Ein Highlight im Programm des Privatjets Albert Ballin ist eine zwölftägige Silvesterreise nach Rio de Janeiro, Costa Rica und Kuba zum Jahreswechsel 2019/2020.
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Kooperation zur Entwicklung eines 23000 TEU-LNG-Schiffs

Datum: Dienstag, 18. Sept.2018
Thema: Schifffahrt

Die Klassifikationsgesellschaft DNV GL und die chinesische Werft Dalian Shipbuilding Industry Company Ltd. (DSIC) haben auf der SMM in Hamburg einen Vertrag über die gemeinsame Entwicklung eines mit LNG betriebenen 23 000 TEU-Großcontainerschiffs unterzeichnet.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Jeder Dritte lehnt Kreuzfahrten ab, jeder Siebte liebt sie

- Trendmonitor Deutschland: AIDA führt Beliebtheitsranking der Kreuzfahrt-Anbieter an, 

gefolgt von MSC, TUI und Hurtigruten.
Datum: Dienstag, 18. Sept.2018
Thema: Kreuzfahrt & Wirtschaft

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub: Auch in Zukunft werden wieder Millionen Deutsche auf Reisen gehen und die Tourismusindustrie boomen lassen. Auf großes Interesse stoßen dabei weiterhin auch Kreuzfahrten: 14 Prozent der Bundesbürger „lieben“ diese Form des Reisens geradezu; weitere 20 Prozent sind zumindest neugierig, zukünftig einmal eine Kreuzfahrt auszuprobieren. Mit Blick auf die kommenden zwei Jahre wollen bis zu zehn Prozent der Deutschen eine Hochsee-Kreuzfahrt unternehmen. Zugleich polarisiert das Thema Kreuzfahrten: jeder dritte Bundesbürger kann dieser Reiseform persönlich überhaupt nichts abgewinnen; rund 40 Prozent halten diese zudem in stärkerem Maße für umweltschädlich. Dies sind Ergebnisse der aktuellen Ausgabe des «Trendmonitor Deutschland» des Marktforschungsinstituts Nordlight Research zum Schwerpunktthema «Reisetrends: Kreuzfahrten in Deutschland 2018». Über 1.000 Personen ab 16 Jahren in deutschen Haushalten mit Internetanschluss wurden im Juli 2018 repräsentativ befragt.
[MEHR...]  www.marketing-boerse.de

Mein Schiff 1: Crew-Bereiche – So lebt die Crew

- Ihr interessiert euch wie die Crew auf der Mein Schiff 1 lebt? Hier kommt die Antwort!
Datum: Dienstag, 18. Sept.2018
Thema: Kreuzfahrt

Häufig fragen die Gäste wie die Besatzung an Bord der verschiedenen Kreuzfahrtschiffe leben. TUI Cruises stellt sich der Frage und zeigt euch in diesem Video, wie ihre Besatzung auf der neuen Mein Schiff 1 lebt. Die Klassiker „Schläft die Crew an Bord“ und Co. werden damit genau so beantwortet wie die Frage nach der Crewkabine, auch diese wird euch in diesem Video gezeigt. 
Daniela Krämer ist Entertainment-Managerin an Bord der Mein Schiff 1 und führt euch durch den Crewbereich. Ihr seht diesen nicht nur, sie erklärt auch einige Dinge rund um die Crew und Mannschaft an Bord der Mein Schiff. Neben den Crewkabinen und der Crew-Messe zeigt sie euch auch den Aussenbereich, der nur für die Mitarbeiter zugänglich ist. An Bord der Mein Schiff 1 arbeiten etwa 1000 Menschen. Der Hauptteil der Crewbereiche liegt unterhalb der Passagierbereiche und ist für Gäste strikt verboten.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Das Marinearsenal meldet sich zurück

- Kommando zurück: Die 2015 geschlossene Ausbildungswerkstatt im Kieler Marinearsenal soll schon 2020 wieder eröffnet werden. Das geht aus internen Planungen der Bundeswehr hervor. Grund ist der große Personalbedarf der Bundeswehr in technischen Berufen im militärischen und zivilen Bereich.
Datum: Dienstag, 18. Sept.2018
Thema: Deutsche Marine

Kiel: Die Schließung der Ausbildungswerkstatt hat sich negativ auf die Nachwuchssituation ausgewirkt. Im Marinearsenal in Wilhelmshaven laufen deshalb bereits die Vorbereitungen für eine Aufnahme des Ausbildungsbetriebs in der Außenstelle Kiel. Das für den Arsenalbetrieb zuständige Bundesamt für Ausrüstung, Nutzung und Informationstechnik in Koblenz bestätigte jetzt entsprechende Planungen. „Das Marinearsenal erstellt ein Konzept, in welchem die Rahmenbedingungen zur möglichen Wiederaufnahme des Ausbildungsbetriebes in Kiel untersucht und dargestellt werden“, heißt es auf Nachfrage aus Koblenz. Die Zielvorstellung ist, die ersten Auszubildenden im Herbst 2020 einzustellen – spätestens aber 2021, damit die ersten Nachwuchskräfte nach dreijähriger Ausbildung 2024 zur Verfügung stehen.
[MEHR...] www.kn-online.de

Hapag-Lloyd Cruises: Neue Kreuzfahrtschiffe 2019

Datum: Montag, 17. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Mit der Hanseatic nature und der Hanseatic inspiration stellt Hapag-Lloyd Cruises im kommenden Jahr zwei neue Schiffe für Expeditionskreuzfahrten 2019 in Dienst. Beide Schiffsneuheiten sind den Anforderungen an die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6) gewachsen und werden auf vielen interessanten Kreuzfahrtrouten für Entdecker eingesetzt. Die kleineren Expeditionsschiffe haben insbesondere den Vorteil, dass sie auch viele bislang weitgehend unerforschte Ziele in den Polarregionen ansteuern können. Jede Hapag-Lloyd Expeditionskreuzfahrt wird zudem von erfahrenen Experten an Bord begleitet. Zu den Zielen der beiden neuen Kreuzfahrtschiffe 2019 gehören insbesondere die Polarmeere (Arktis und Antarktis), aber auch Südamerika und der Panamakanal. Bei Transatlantikkreuzfahrten zeigen Hanseatic nature und Hanseatic inspiration ebenfalls, wie viel Komfort das Reisen auf einem Expeditionsschiff bietet.
[MEHR...] www.kreuzfahrt-netz.de

Full Metal Cruise

Datum: Montag, 17. Sept. 2018
Thema: Motto - Kreuzfahrt

Die Full Metal Cruise: Sie ist hart, sie ist laut, sie ist legendär – die FMC geht in die achte Runde! Diese besondere Themenkreuzfahrt geht nun bereits in die achte Runde. Vom 24. bis 28. April 20189 können sich die Metalheads wieder die Sonne auf die Kutte scheinen lassen: Die Full Metal Cruise 8 startet in Palma de Mallorca, führt über Marseille und Barcelona zurück auf die Baleareninsel. Dabei findet Europas lauteste Kreuzfahrt zum ersten Mal auf der Mein Schiff 6 statt. Das Schiff ist nahezu baugleich mit der Mein Schiff 3, der Location für die Full Metal Cruise 7.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Daniel Küblböck verriet wohl einen Plan, der alles in anderem Licht dastehen lässt

- Passagiere äußern sich: „Keiner wollte neben ihm wohnen, weil ...“
- Sie haben Daniel Küblböck in den letzten Stunden an Bord der AIDAluna erlebt: Nach und nach erzählen immer mehr Passagiere über ihre Begegnungen mit dem verschwundenen Sänger. 

Datum: Montag, 17. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

St. Johns - Am Samstagmorgen hat die Kreuzfahrt der AIDAluna, die vom tragischen Verschwinden Daniel Küblböcks überschattet wurde, in New York ihr Ziel erreicht. Viele Passagiere erinnern sich nach Ankunft an das Auftreten des TV-Stars an Bord, an ihre Begegnungen mit dem Sänger. „Er war eigentlich immer gut drauf, wenn wir ihn gesehen haben“, sagten Elke und Karlheinz Schober aus Göttingen gegenüber der Bild. „Da deutete nichts darauf hin, dass er dies geplant hatte. Aber letztlich können wir uns da kein Urteil erlauben. Wer weiß, was in ihm vorging.“ Anders dagegen die Schilderungen eines Paares gegenüber RTL-Exklusiv : "Er war einerseits fröhlich und dann andererseits, als einer ein Selfie machen wollte, hat er ihn zusammengepfiffen." Nicht die einzigen Passagier-Berichte, wonach sich Daniel Küblböck anderen Gästen gegenüber auffällig verhalten haben soll. Mehrfach habe der DSDS-Kandidat umziehen müssen, „weil niemand neben ihm wohnen wollte, weil er wohl gesungen hat, gegen die Wände gesprungen ist“, berichtet eine Passagierin in dem RTL-Beitrag.
[MEHR...] www.wa.de

Gelungene Premiere von Rostock Cruise Festival 

Datum: Sonntag, 16. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Events & Häfen

Das dreitägige Rostock Cruise Festival war nach Ansicht der Organisatoren ein Erfolg. «Premiere geglückt», sagte Rostocks Tourismuschef Matthias Fromm am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. Rostock-Warnemünde habe sich und die Kreuzfahrt mit einem beeindruckenden Feuerwerk und einer großen Auslaufparade von drei Ozeanriesen präsentiert. Tausende Besucher hätten sich am Samstagabend an der Pier der Mittelmole versammelt. Es sei das Ziel gewesen, drei Tage lang mit einem abwechslungsreichen Programm für Familien und Kreuzfahrtfans die Bedeutung der Branche in den Fokus zu stellen. Die Veranstalter, die Tourismuszentrale Rostock&Warnemünde, die Reederei Aida Cruises und der Hafen Rostock seien sich einig, 2020 das Cruise Festival zu wiederholen. 
[MEHR...] www.svz.de

Brand auf Bremer Lürssen-Werft ist unter Kontrolle

- Immer noch gibt es einzelne Brandherde auf dem Schiff
- Löscharbeiten dauern wohl noch bis Sonntag
- Vier Feuerwehrleute wurden beim Einsatz leicht verletzt

Datum: Sonntag, 16. Sept. 2018
Thema: Schiffbau

Der Bremer Feuerwehr ist es gelungen, den Großbrand auf der Lürssen-Werft in Bremen unter Kontrolle zu bringen. Eineinhalb Tage dauerte der Kampf gegen die Flammen. Im Dock selbst gebe es jetzt keine Brandherde mehr, teilt der Sprecher der Lürssen-Werft, Oliver Grün, mit. 
[MEHR...] www.butenunbinnen.de

Erstes Cruise Festival - Rostock feiert die Kreuzfahrt

Datum: Sonntag, 16. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Events & Häfen (Fotos)

In diesem Jahr feiert Rostock das erste Mal das Rostock Cruise Festival in Warnemünde. Höhepunkt des Festivals war am Samstag Abend die Auslaufparade von gleich drei Kreuzfahrtschiffen. Die AIDAmar, die Norwegian Breakaway und die Columbus verließen Warnemünde, begleitet von einem atemberaubenden Feuerwerk. 
[MEHR...] www.svz.de

Rostock: Cruise Festival: So schön war die Auslaufparade

- Party an Land, Party auf den Schiffen und am Himmel Feuerwerk: Mit der Auslaufparade am Sonnabend hat das erste Rostocker Cruise Festival seinen Höhepunkt erreicht - und Zehntausende Besucher begeistert.
Datum: Sonntag, 16. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Events & Häfen 

Rostock: Eine solche Show auf und über dem Wasser hat selbst Deutschlands größter Kreuzfahrthafen noch nicht erlebt: Das erste Rostocker Cruise Festival hat am Sonnabend mit der großen Auslaufparade seinen Höhepunkt erreicht. Zehntausende Besucher verfolgten von der Mittelmole, in Hohe Düne und vom Strand aus, wie gleich drei Kreuzfahrtschiffe nacheinander Kurs auf die offene See nahmen - begleitet von vielen Ausflugsbooten, Segelschiffen und Warnow-Dampfern. Und das Schönste daran: Jedes der drei großen Schiffe wurde mit einem eigenen Feuerwerk und Musik verabschiedet.
[MEHR...] www.ostsee-zeitung.de

Zeigt ein Video, wie Daniel Küblböck ins Meer stürzt?

- Ein Video, das angeblich der kanadischen Polizei vorliegt, soll die letzten Minuten von Daniel Küblböck an Bord der AIDAluna zeigen – und auch den Sturz des Ex-DSDS-Stars ins Meer.
Datum: Sonntag, 16. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Hannover: Der kanadischen Polizei soll ein Video vorliegen, das die letzten Minuten von Ex-DSDS-Star Daniel Kaiser-Küblböck an Bord des Kreuzfahrtschiffs AIDAluna zeigt. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Darauf soll zu sehen sein, wie der Sänger über die Reling klettert und ins Meer stürzt. Das Video soll vom Überwachungssystem des Schiffes aufgezeichnet worden sein. Die Ermittler hätten die Aufnahmen beschlagnahmt. Das Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises hatte bereits mitgeteilt, in vollem Umfang mit den kanadischen Behörden zu kooperieren.
[MEHR...] www.kn-online.de

Nur einmal im Leben: Der große Traum von der Reise um die Welt

- Eine Weltreise per Schiff will gut geplant sein. Der KURIER hat drei Experten nach ihren Tipps gefragt.
Datum: Sonntag, 16. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt - Tipps

Da in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach Weltreisen immer größer geworden ist, haben auch Reedereien reagiert und bieten vermehrt Angebote auf hoher See an, wie Alexandra Tremmel vom Austrian Cruise Center im Gespräch mit dem KURIER verrät. Der Kunde hat die Qual der Wahl: Strecke, Schiff, Preiskategorie. Die Möglichkeiten sind vielfältig, weiß die erfahrene Kreuzfahrt-Touristikerin: „Costa, Aida und seit 2019 nun auch MSC, aber auch kleinere deutschsprachige Schiffe wie die beliebte, familiäre und gemütliche MS Astor bieten Weltreisen an. Im Durchschnitt dauern sie 120 Tage“.
[MEHR...] kurier.at

Übergabe wird verschoben

- Jetzt wird es richtig teuer für die FSG. Der Bau der Kreuzfahrtfähre „W.B. Yeats“ macht der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) größere Schwierigkeiten als erwartet. Die Übergabe an den Auftraggeber Irish Continental Group muss erneut verschoben werden. Die Probefahrt soll jetzt im Oktober erfolgen.
Datum: Samstag, 15. Sept. 2018 
Thema: Fähr-Schifffahrt, Wirtschaft & Schiffbau

Flensburg: Ursprünglich hatte die irische Reederei mit dem Schiff zur Sommersaison im Juli starten wollen. Dieser Termin war bereits auf September verschoben worden. Nun gibt es neue Verzögerungen. „Wir wollen mit dem Schiff jetzt im Oktober auf Probefahrt gehen“, sagt FSG-Geschäftsführer Rüdiger Fuchs. Während der Innenausbau der Fähre Fortschritte mache, gebe es derzeit noch Verzögerungen bei den elektrischen Systemen an Bord. Hier müssen einige Installationen noch mit großem Aufwand an neue Sicherheitsvorschriften für große Passagierschiffe angepasst werden, so Fuchs.
[MEHR...] www.kn-online.de

Kreuzfahrt statt Seniorenteller - Junge Alte starten mit der Rente nochmal durch 

- Er nennt die neue Lebensphase „Alterspubertät“. Der Pädagoge Bernhard Meyer forscht über die „jungen Alten“, die sich für herkömmliche Seniorenveranstaltungen viel zu jung fühlen. 
Datum: Samstag, 15. Sept. 2018 
Thema: Kreuzfahrt

WIESBADEN - „Kaffeekränzchen und Strohsterne – die kommunale Seniorenarbeit ist von gestern“, sagt Bernhard Meyer, 73. Der Mann mit weißem Haarkranz und weißem Bart hat Sozialplanung und Gemeinwesenarbeit an der Evangelischen Hochschule Darmstadt gelehrt. Seit drei Jahrzehnten engagiert er für die „Langsamen in unserer Gesellschaft“. Vor einem handverlesenen Publikum stellt Meyer im Stammhaus der Nassauischen Sparkasse fest, dass nichts von dem, was er über das Alter zu wissen glaubte, auf ihn und viele andere zutrifft. Den Kommunen schreibt er ins Stammbuch: „Viele gutgemeinte Angebote – vom Seniorennachmittag bis zur Altenakademie – gehen an den ,jungen Alten’ vorbei.“ Meyer hat das Wort „Alterspubertät“ erfunden. Das Ende des Berufslebens ist nicht der Anfang vom Alter, sagt er. 
[MEHR...] www.wiesbadener-kurier.de

Feuerwehr kämpft weiter gegen Brand auf Bremer Lürssen-Werft

- Einsatzkräfte gehen mit Spezialgerät gegen Feuer vor
- Schwimmdock und darin liegende Jacht vom Brand betroffen
- Schaden könnte sich auf einen dreistelligen Millionenbetrag summieren

Datum:Samstag, 15. Sept. 2018 
Thema: Schiffbau

Hunderte Feuerwehrleute haben in der Nacht weiter den Brand in einem Schwimmdock und einer darin liegenden Jacht der Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack bekämpft. Einsatzkräfte aus Bremerhaven, Cuxhaven und aus dem Kreis Weser-Ems wurden für die Schiffsbrandbekämpfung angefordert. Einsatzkräfte des THW leuchteten den Brandort aus. Mit einem Spezialgerät kann die Feuerwehr jetzt unter Hochdruck Löcher in die Stahlwand des brennenden Schiffes im Dock schneiden. Anschließend soll über diese Löcher der Brand bekämpft werden. Die Einsatzdauer ist laut Feuwehr weiter ungewiss. Hitze und Rauch erschwerten die Löscharbeiten erheblich. Ständig kontrolliert die Feuerwehr die Luft auf Schadstoffe – nie habe aber eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden, heißt es. Das Feuer war in der Nacht zu Freitag ausgebrochen, der Schaden wird mittlerweile auf eine dreistellige Millionensumme geschätzt. 
[MEHR...] www.butenunbinnen.de

Rostock: Fest für die Kreuzfahrt

- Premiere: Erstes Cruise Festival startet in Rostock-Warnemünde
Die Veranstalter des Cruise Festivals versprechen: Wir geben den Rostockern ihr Feuerwerk zurück. Tausende Gäste werden am Wochenende in Rostock-Warnemünde erwartet.

Datum: Freitag, 14. Sept. 2018 
Thema: Kreuzfahrt, Events & Häfen

Rostock-Warnemünde: Das hat es noch nie gegeben: Rostock feiert am Wochenende mit dem Cruise Festival in Warnemünde eine Premiere. Drei Tage, sechs Kreuzliner, tausende Gäste und ein gewaltiges Feuerwerk läuten eine neue Festival-Ära an der Ostseeküste ein. Zwischen Cruise Night, Auslaufparade und Schiffsbesichtigung dreht sich alles ein ganzes Wochenende lang nur um die Riesen der Ozeane. Dass das Seebad Warnemünde einen der beliebtesten deutschen Kreuzfahrthäfen hat, dürfte keine Neuigkeit mehr sein. Für Wirtschaft und Tourismus bedeutet diese starke Entwicklung vor allem Aufschwung. „Mit dem Cruise Festival erhält die Hansestadt ein neues touristisches Highlight“, sagt Matthias Fromm, Geschäftsführer von Rostock Marketing, und ergänzt: „Es werden neue Akzente um Rostocks maritime Vorzüge gesetzt.“ 
[MEHR...] www.ostsee-zeitung.de

Großbrand in Bremer Werft: Baudock steht in Flammen

Datum: Freitag, 14. Sept. 2018
Thema: Schiffbau

Bremen (dpa/lni) - In einer Werft in Bremen ist in der Nacht zum Freitag ein Dock zum Bau von Schiffen samt Schiffsneubau in Flammen aufgegangen. «Über 100 Einsatzkräfte und etwa 35 bis 40 Fahrzeuge sind vor Ort, um das Feuer zu löschen», sagte ein Sprecher der Feuerwehr der Deutschen Presse-Agentur am frühen Freitagmorgen. Weitere Fahrzeuge seien auf dem Weg zur Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack. Das Feuer auf dem etwa 130 Meter langen und 130 Meter breiten Baudock werde mit Löschfahrzeugen und einem Löschboot bekämpft. Verletzt wurde zunächst niemand.
[MEHR...] www.cn-online.de

Erster Luxuseisbrecher von Ponant bekommt offiziellen Namen

Datum: Freitag, 14. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Das eisbrechende Kreuzfahrtschiff mit LNG und Hybrid-Elektro-Antrieb, das die französische Luxuskreuzfahrtreederei Ponant bei der norwegischen Werft Vard bauen lässt, wird den Namen „Le Commandant Charcot“ tragen. Mit dieser Namensgebung würdigt das Kreuzfahrtunternehmen den französischen Polarforscher Jean-Baptiste Charcot.
Mit dem 150 m langen, 28 m breiten und 10 m tiefgehenden Expeditionsschiff sollen Kreuzfahrten zum geografischen Nordpol, in bislang unzugänglichen Teilen der Antarktis, wie dem Rossmeer, den Charcot-Insel und der Peter-I.-Insel, oder auch im äußersten Nordosten von Grönland angeboten werden.
Der von Bureau Veritas klassifizierte Neubau, der für 270 Passagiere in 135 Kabinen und Suiten ausgelegt ist, verfügt über die Eisklasse PC2 und soll 2021 in Dienst gestellt werden.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Sieben Häfen starten Klima-Initiative 

Datum: Freitag, 14. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt, Umwelt & Häfen

Sieben Häfen aus Europa und Nordamerika haben sich in San Francisco zu einer Klima-Initiative zusammengeschlossen. Die Verwaltungen und Infrastrukturgesellschaften aus Antwerpen, Barcelona, Hamburg (HPA), Los Angeles, Long Beach, Rotterdam und Vancouver vereinbarten zum Auftakt des Global Climate Action Summit gemeinsame Projekte zum Klimaschutz. Das so genannte World Ports Climate Action Program enthält fünf Ansatzpunkte:
Verbesserung der Effizienz von Supply Chains durch die Digitalisierung Weiträumige geografische Emissionssenkungen
Beschleunigte Entwicklung von emissionsfreien Energieversorgungslösungen für Schiffe
Unterstützung für eine zügige Entwicklung von Treibstoffen für die Schifffahrt, die wenig fossile Brennstoffe enthalten
Vollständige Dekarbonisierung des Frachtumschlags in den Häfen
"Die Klimaziele des Pariser Abkommens sind mit der Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 °C klar definiert. Die Häfen spielen bei der Eindämmung der Emissionen eine wichtige Rolle", sagte Allard Castelein, CEO der Hafengesellschaft Rotterdam. (jpn)

[MEHR...] www.dvz.de

Kreuzfahrtschmutz weht an Kiel vorbei

- Erleichterung im Kieler Seehafen: Untersuchungen im Bereich der Kreuzfahrtterminals haben ergeben, dass der Kreuzfahrtschiffsverkehr keinen messbaren Einfluss auf die Schadstoffsituation in der Stadt hat. "Eine Belastung ist im Umfeld des Hafens kaum wahrnehmbar", sagte Hafenchef Dirk Claus.
Datum: Freitag, 14. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt, Umwelt & Häfen

Kiel: Der Seehafen hatte in den vergangenen Monaten Immissionsmessungen von den Firmen Eurofins und Olfasense vornehmen lassen, die sich vor allem auf den Bereich um den Ostseekai konzentriert haben. Dabei habe es sich um ein zertifiziertes Messverfahren gehandelt, betonte Claus in einem Pressegespräch am Freitagmorgen. Das Vorgehen sei mit dem Umweltministerium in Kiel abgestimmt gewesen. "Wir liegen in allen Bereichen deutlich unter den vorgegebenen Grenzwerten."
[MEHR...] www.kn-online.de

Helene Fischer tauft Kreuzfahrt-Riesen "Mein Schiff 3"

Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt & Häfen

Im Hamburger Hafen knallen am Donnerstag die Sektkorken: Schlagerstar Helene Fischer übernimmt die Patenschaft des neuen Kreuzfahrt-Riesen "Mein Schiff 3". Das Schiff der Reederei Tui Cruises ist 15 Decks hoch und bietet 2506 Passagieren Platz.
[MEHR...] www.wz.de

Plastikmüll gelangt aus Alltag ins Meer

Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Maritime Umwelt

Elsfleth Jahr für Jahr wird weltweit mehr und mehr Plastik produziert. Dies bringt große Gefahren für die Umwelt mit sich, da Plastikmüll direkt oder über Umwege ins Meer gelangt. Beim Landfrauenverein Elsfleth wird Privat-Dozent Dr. Holger Freund von der Universität in Oldenburg am Mittwoch, 19. September, um 19.30 Uhr einen Vortrag im Gemeindehaus in Elsfleth halten. Sein Thema: „Makroplastik – Plastikmüll im Meer“. Die Ozeane werden immer weiter verschmutzt – sei es durch Tourismus, Fischerei, Schifffahrt oder durch Abfall von ansässigen Industrien, die den Müll über die Gewässer entsorgen. Dieser Plastikmüll befindet sich dann letztendlich am Strand, an der Meeresoberfläche im Wasserkörper sowie am Meeresboden. Somit verunreinigen enorme Mengen Plastik Küsten und Meere weltweit und stellen für die Tierwelt und auch für den Menschen eine enorme Gefahr dar.
[MEHR...] www.nwzonline.de

Kocht Suppe, die Deutschen kommen!

- Reichhaltiges Essen ist der Inbegriff einer Kreuzfahrt. Doch vieles davon landet im Müll. Die Reederei Costa bemüht sich, der Verschwendung etwas entgegenzusetzen. Das ist nicht immer ganz einfach. 
Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Das Filet Wellington sieht nicht mehr gut aus. Der einst knusprige Blätterteig klebt traurig am Tellerrand, wohin er mitsamt der Champignon-Füllung geschoben wurde. Das rosafarbene Filet liegt in Trümmern. Viel gegessen hat die hektisch plaudernde Italienerin nicht, als sie ihr Besteck achtlos auf den Ruinen des eigentlich so stolzen Küchenklassikers fallen lässt. Nach einer Weile erkundigt sich ein Kellner, ob er ihren Teller abtragen dürfe, sie nickt. Die meisten Speisen sind bei Kreuzfahrten im Reisepreis inbegriffen. Was nicht verspeist wird, kommt in den Müll.
[MEHR...] www.faz.net

Cruise Festival: Kreuzfahrer bringen MV 70 Millionen Euro

- Am Freitag startet in Rostock das erste Cruise Festival: Bis Sonntag feiert die Hansestadt die Kreuzfahrt-Branche. Denn die Luxusliner werden für die Wirtschaft im Land immer bedeutsamer - für Händler, Taxi-Fahrer, Brauereien und auch „Molli“.
Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Events & Häfen

Rostock/Bad Doberan: Rostock feiert seine wichtigste Wachstumsbranche: Morgen startet in Warnemünde das erste „Cruise Festival“. Drei Tage lang dreht sich auf der Mittelmole alles um Urlaub auf See – Party, Musik und Shows inklusive. „Wir sind Deutschlands größter Kreuzfahrt-Hafen – und davon profitiert die ganze Stadt“, sagt Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos). Mehr als 70 Millionen Euro bringen die Schiffe und ihre Passagiere mittlerweile pro Jahr der Wirtschaft im Land ein. Das geht aus neuesten Zahlen der Hafenbetreibers Rostock Port hervor. Tendenz klar steigend.
[MEHR...] www.ostsee-zeitung.de

Phoenix Reisen: Buchungsstart für Amera

Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Die erste Saison des fünften Phoenix-Hochseeschiffes Amera ist buchbar. Im Zeitraum August 2019 bis Januar 2020 stehen Sommerrouten ab/bis Bremerhaven ins Nordland und Baltikum sowie nach Westeuropa im Fahrplan. Den Herbst und Winter verbringt das Schiff im Mittelmeer. Ein Highlight im Programm ist die 16-tägige Kreuzfahrt „Schwarzes Meer, Ägäis & Adria vom Feinsten“ im Oktober und November. Diese führt von Nizza nach Triest und hat unter anderem das rumänische Konstanza und Odessa in der Ukraine im Routing. In Istanbul liegt das Schiff über Nacht. Auch Santorin, Split und das albanische Durres werden angelaufen. Die Amera, die derzeit noch als Prinsendam für Holland America Line im Einsatz ist, fasst 835 Passagiere und wird vor ihrem Wechsel zu Phoenix Reisen umgebaut.
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Küblböck böse ausgebuht? 

AIDA-Passagierin berichtet von dramatischen Karaoke-Abend

- Daniel Küblböck: Er wollte ein paar alte Lieder singen und soll dafür ausgebuht worden sein
Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Eine RTL-Reporterin sprach in Halifax mit einigen Passagieren, die den Sänger während der Überfahrt von Hamburg nach New York erlebt haben. Sie berichten davon, wie der DSDS-Star meist in Frauenkleider über das Deck lief. Dieser Eindruck verhärtet sich, blickt man auf das neue Instagram-Profil des gebürtigen Bayern. Dort präsentierte er sich stets fraulich, verwendete sogar Hashtags wie "#transformation" oder "#transexuelle". Während er mit seinem Erscheinungsbild für Aufsehen sorgte, war er vom Verhalten unauffällig. "Er war eigentlich ganz normal. Er war nicht überdreht", sagte eine Passagierin, die sogar einige Worte mit dem angehenden Schauspieler wechselte. Doch sie hatte der Reporterin noch mehr zu erzählen. Während eines Karaoke-Abends an Bord des Kreuzfahrtschiffes wollte der 33-Jährige einige seiner alten Lieder anstimmen, was im Publikum nicht gut ankam. So soll Küblböck übel ausgebuht worden sein, was in ihm womöglich in ein tiefes seelisches Loch stürzte und an alte Zeiten erinnert haben dürfte.
[MEHR...] www.tag24.de

"Keine kriminellen Handlungen" 

- Kanadische Polizei ermittelt im Fall Daniel Küblböck 
Datum: Donnerstag, 13. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Am frühen Sonntagmorgen ist Daniel Küblböck bei einer Kreuzfahrt über Bord gegangen. Die Umstände des Unglücks sind noch immer ungeklärt. Nun hat die kanadische Polizei Ermittlungen eingeleitet. Nach 30 Stunden stellten die Seenotretter die Suche nach DSDS-Star Daniel Küblböck ein. Das bedeutet jedoch nicht, dass der Vorfall zu den Akten gelegt wird. Ganz im Gegenteil, denn jetzt ermittelt die kanadische Polizei. Gegenüber "Bild" erklärt Major Mark Norris, Einsatzleiter der Suchoperation im Kommandozentrum des "Joint Rescue Coordination Centre": "Die Polizei wird Herrn Küblböck vorerst als vermisst führen und weitere Ermittlungen durchführen. Auch die kanadische Verkehrsbehörde wird Untersuchungen einleiten."
[MEHR...] www.t-online.de

Maritime Sicherheit vor neuen Herausforderungen

- Zum siebten Mal fand die MS&D (The international conference on maritime security and defence) in Hamburg statt. Im Fokus der internationalen Fachkonferenz standen unter anderem die Sicherheit der internationalen Seewege, den Einsatz von Marinestreitkräften bei Krisenoperationen und Cybersecurity.
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt & Sicherheit

Zum siebten Mal fand die MS&D (The international conference on maritime security and defence) in Hamburg statt. Im Fokus der internationalen Fachkonferenz standen unter anderem die Sicherheit der internationalen Seewege, den Einsatz von Marinestreitkräften bei Krisenoperationen und Cybersecurity. Der Auftakt der internationalen Konferenz während der Messe SMM von ernsten Worten. Konteradmiral Thorsten Kähler, Chef des Stabes im Marinekommando in Rostock, beklagte den Bedeutungsverlust der Vereinten Nationen, deren Anstrengungen unterlaufen würden. Aus dem gegenseitigen Respekt der Nationen voreinander habe sich eine Situation entwickelt, in der die Okkupation zur Ausdehnung der eigenen Einflusssphäre die Oberhand gewinne. Seine Mahnung: »Wir sitzen alle in einem Boot. In der Freiheit der Meere liegt die Voraussetzung für eine wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung aller Länder.« Diese sei durch neue Gefahren multi-dimensionaler Kriegsführung bedroht.
[MEHR...] www.hansa-online.de

Nach Übernahme 120 Stellen bei Hamburg Süd abgebaut

- Management informiert Belegschaft auf Betriebsversammlung. 

Mutterkonzern Maersk verkauft drei Schiffe, um an Geld zu kommen.
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt & Wirtschaft

Hamburg. Das Versprechen war eindeutig: „Hamburg Süd bleibt Hamburg Süd.“ Das hatten der Vorstand der Hamburger Reederei und der neue Mutterkonzern Maersk bei der Übernahme des Schifffahrtsunternehmens mit Sitz an der Willy-Brandt-Straße im Dezember 2017 zugesagt. Daran werden die neuen Eigentümer gemessen. Zwar wurden die Schiffe und das Flottenmanagement Hamburg Süd weggenommen und am Hauptsitz von Maersk in Kopen­hagen konzentriert. Doch was die sonstigen Übernahmebedingungen betrifft, scheinen die Dänen Wort zu halten. Das erfuhren die Mitarbeiter von Hamburg Süd am Dienstag auf einer Betriebsversammlung.
[MEHR...] www.abendblatt.de

Wo die Zukunft der Kreuzfahrt Fahrt aufnimmt

- Kreuzfahrten stehen für paradiesischen Urlaub, Aktivitäten und Spaß. Aber geht das auch nachhaltig? Es geht!
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Umweltschonendes Flüssigerdgas
Noch dieses Jahr geht AIDAs neues Flaggschiff auf Jungfernfahrt: AIDAnova ist das erste Kreuzfahrtschiff, das zu 100 Prozent mit umweltschonendem Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird. Dadurch wird der Ausstoß von Stickoxiden um bis zu 80 Prozent verringert, der CO2-Ausstoß um weitere 20 Prozent. Rußpartikel- und Schwefeloxidausstoß werden zu 100 Prozent verringert. 
Green Cruising
Im Sinne einer möglichst umweltfreundlichen Schifffahrt geht AIDA noch weiter: Innovative Technologien im Hotel- und Gastronomiebereich ermöglichen noch mehr Energieeffizienz und Ressourcenschonung. Zu diesen Maßnahmen zählen eine Wärmerückgewinnung und intelligentes Energiemanagement. Denn in Zukunft will die Reederei in den Hafen der emissionsfreien Kreuzfahrt einlaufen.
[MEHR...] kurier.at

Kiel Neuer Terminal 

- Abfertigung auf der Baustelle, Die Marke von 150 Kreuzfahrt-Anläufen hat der Kieler Hafen am Dienstag erstmals geknackt. Am Ostseekai wurde das britische Passagierschiff "Aurora" abgefertigt. Während auf der einen Seite Urlauber zum Landausflug an Land gehen.
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt & Häfen

Kiel: Betonmischer, Bohrer und Abrissbagger bestimmen das Bild. Während am Übergang von Liegeplatz 27 zum Liegeplatz 28 bereits kräftig gebaggert wird, damit ein neues Terminalgebäude entstehen kann, muss die Abfertigung der Kreuzfahrtschiffe weitergehen. Dabei wurde am Dienstag ein Jahresrekord aufgestellt. Mit der „Aurora“ wurde erstmals die Marke von 150 Schiffsanläufen in nur einem Jahr erreicht. Damit hat der Seehafen Kiel schon jetzt sein bestes Ergebnis als Kreuzfahrthafen erzielt. Für den 270 Meter-Kreuzfahrer der Reederei P&O aus Großbritannien war es der erste Anlauf in Kiel. Das ist Anlass für eine besondere Auszeichnung. Der Kapitän empfing für sein Schiff die traditionelle Erstanlaufplakette. 
[MEHR...] www.kn-online.de

Mein Schiff: Kochausbildung an Bord der Wohlfühlflotte

- Kochausbildung auf der Mein Schiff Flotte – Kooperation von sea chefs und der Wirtschaftsförderung Tirol
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt & Jobs

Erstmalig bietet sea chefs in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Tirol eine Kochausbildung an Bord an. In nur zwei Jahren lernen die Auszubildenden auf der Mein Schiff Flotte in insgesamt 4 Modulen. Pro Woche haben die Lehrlinge 5 Lerneinheiten zu je 3 Stunden Unterricht, davon eine Stunde Theorie und zwei Stunden praktische Arbeiten. Im Anschluss legen sie ihre Lehrabschlussprüfung beim Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol in Innsbruck ab. Speziell geschulte Kochlehrer auf allen Schiffen garantieren den hohen Standard und ein konstantes Ausbildungsniveau.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Landstrom in Warnemünde 

- für AIDA Cruises – Vertragsunterzeichnung in Rostock!
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Umwelt & Häfen

Land, Stadt, AIDA und Hafen machen Kreuzfahrttourismus umweltfreundlicher – Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, der Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Roland Methling, der Präsident von AIDA Cruises Felix Eichhorn und der Geschäftsführer von ROSTOCK PORT Jens A. Scharner haben heute in Rostock-Warnemünde eine Absichtserklärung zur gemeinsamen Förderung einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Kreuzschifffahrt am Standort Rostock unterzeichnet. Kernpunkt der Vereinbarung ist der Aufbau einer Landstromanlage in Rostock-Warnemünde bis zum Jahr 2020.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

AIDAnova Emsüberführung

- Emsüberführung der AIDAnova von der Papenburger Meyer Werft in die Nordsee – Das neue AIDA Kreuzfahrtschiff geht voraussichtlich am 6. und 7. Oktober 2018 auf ihre erste große Reise auf einem kleinen Fluss.
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

AIDAnova wird Anfang Oktober 2018 die Papenburger Meyer Werft verlassen. Das 13. AIDA Schiff und der erste AIDA Helios-Neubau der auf der Meyer Werft gebaut wurde, wird im Oktober 2018 den Weg über die Ems in die Nordsee aufnehmen. Wenige Wochen vorher am 21. August war bereits das Ausdocken der AIDAnova auf der Papenburger Meyer Werft. AIDAnova wird nicht mehr in der kleinen Baudockhalle gebaut, in der zuvor die komplette AIDA Sphinx-Klasse beziehungsweise Ikarus-Klasse gebaut wurde, dafür ist sie zu groß. Die AIDA-Helios-Klasse wird im Baudock 2 gebaut, dort passt das 337 Meter lange Schiff hinein. Nach der Emsüberführung von AIDAnova wird das jüngste der AIDA Schiffe noch einige Zeit an der Pier liegen. Dort bekommt das Kussmundschiff die Endausrüstung und wird für die Übergabe an die Rostocker Reederei AIDA Cruises vorbereitet. Die Übergabe ist für November 2018 geplant. 
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Keine Chance auf Rettung! Küstenwache bricht Suche nach DSDS-Star ab

- Daniel Küblböck soll auf einem Kreuzfahrtschiff vermisst werden. Ein Gast sei auf dem Seeweg nach Neufundland über Bord gesprungen, bestätigt das Reiseunternehmen. Die Küstenwache traf jetzt eine schwere Entscheidung.
Datum: Mittwoch, 12. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Der frühere TV-Star Daniel Küblböck (33) ist während einer Kreuzfahrt von Hamburg nach New York bei Neufundland (Kanada) über Bord gegangen und wird seither vermisst. Das meldete zunächst "Bild.de" unter Berufung auf ein offizielles Statement des Kreuzfahrtunternehmens AIDA Cruises. Im Interview mit der "Bild" erklärte der Einsatzleiter Major Mark Norris die schwere Entscheidung für den Abbruch der Rettungsaktion für Daniel Kaiser-Küblböck. Da der ehemalige DSDS-Star in kaltes Wasser gefallen ist, bestand die Chance auf Überleben nur für einige Stunden. Norris bezeichnete die Suche nach Küblböck als "Wettlauf gegen die Zeit", die nun abgelaufen sei. Die Entscheidung den "Versuch einer Rettung" abzubrechen sei "der allerschwerste Moment", doch es sei bereits zu viel Zeit vergangen um den Vermissten noch lebend zu finden. Also gab Norris den Fall an die kanadische Polizei weiter, die Daniel Kaiser-Küblböck "vorerst als vermisst führen und weitere Ermittlungen durchführen. Auch die kanadische Verkehrsbehörde wird Untersuchungen über den Vorfall einleiten."
[MEHR...] www.news.de

Aida Luna: Folgereise findet statt

Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Die kanadische Küstenwache hat die Suche nach dem vermissten Sänger Daniel Kaiser-Küblböck eingestellt, der am vergangenen Sonntag bei einer Urlaubsreise mit dem Kreuzfahrtschiff Aida Luna über Bord gesprungen war. Wie die Reederei mitteilt, waren seit Sonntagfrüh Rettungskräfte in der Labrador-See, etwa 110 Seemeilen nördlich von St. John’s, rund um die Uhr im Einsatz gewesen. Die Suche blieb ohne Erfolg. Die Aida Luna wird am heutigen Dienstag um 8 Uhr Ortszeit den planmäßigen Hafen Halifax erreichen und am 14. September im Ausschiffungshafen New York festmachen, wo noch ein Übernachtaufenthalt ansteht. Die darauffolgende Florida-Kreuzfahrt vom 15. bis 29. September findet wie geplant statt, bestätigte Aida Cruises am heutigen Dienstag auf Anfrage.
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Seehafen Kiel-Pressemitteilung:

- 150. Anlauf eines Kreuzfahrtschiffes in dieser Saison in Kiel
P&O Cruises „Aurora“ zum Erstanlauf am Ostseekai begrüßt 

Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018 
Thema: Kreuzfahrt & Häfen

(Kiel, 11. September 2018) Am frühen Dienstagmorgen lief das Kreuzfahrtschiff „Aurora“ der englischen Reederei P&O Cruises zum Erstanlauf in die Förde ein. Dieser Premierenanlauf markiert gleichzeitig der 150. Anlauf eines Kreuzfahrtschiffes in diesem Jahr in Kiel. Nicole Claus, Kreuzfahrtdirektorin des PORT OF KIEL: „Zum ersten Mal überhaupt erreichen wir die Marke von 150 Kreuzfahrtanläufen in einer Saison. Der heutige Anlauf der „Aurora“ ist ein Meilenstein, der die Entwicklung Kiels zu einem der führenden Kreuzfahrthäfen in Nordeuropa unterstreicht.“ Bis zum Saisonende im Oktober erwartet der Hafen insgesamt 165 Kreuzfahrtanläufe und hat den bisherigen Spitzenwert aus dem Jahr 2016 (147 Anläufe) bereits jetzt übertroffen. Während die gut 1.800 englischsprachige Passagiere der „Aurora“ die Gelegenheit zu verschiedenen Tagesausflügen nutzen, hieß PORT OF KIEL-Kreuzfahrtdirektorin Nicole Claus Kapitän David Pembridge im Rahmen eines Bordempfangs herzlich in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt willkommen und überreichte die traditionelle Erstanlaufplakette. Nach der „Arcadia“ (2016 und 2017) und der „Adonia“ (2014) ist die „Aurora“ das dritte Schiff von P&O Cruises, das Kiel besucht. 
[MEHR...] www.portofkiel.com

Seenotrettungskreuzer-Neubau soll „Hamburg“ heißen

Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt

Nach 35 Jahren Pause soll ein Seenotrettungskreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) wieder den Namen „Hamburg“ tragen. Für die Finanzierung des Neubaus haben die Seenotrettung jetzt einen Spendenaufruf gestartet. Das 28m lange Spezialschiff, das bei der Fassmer-Werft in Berne gebaut wird, soll ab 2020 auf der westlichsten DGzRS-Station Borkum eingesetzt werden. Es wird dort die „Alfried Krupp“ ersetzen, die dann nach 32 Jahren im harten Einsatz außer Dienst gestellt wird. Das Tochterboot der neuen „Hamburg“ soll den Namen eines Hamburger Stadtteils tragen. Dazu wird die DGzRS einen Wettbewerb veranstalten, an dem sich alle Hamburger und Hamburg-Freunde beteiligen können. ie neue „Hamburg“ wird bereits die vierte Rettungseinheit dieses Namens in der mehr als 150-jährigen Geschichte der Seenotretter sein.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Stress in der Arktis

- Kreuzfahrtschiffe tummeln sich am Nordpol, weil das Eis schmilzt und attraktive Routen möglich werden. Das freut Touristen, birgt aber auch neue Gefahren 
Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018
Thema: Schifffahrt

Diese Reise werden die Kreuzfahrttouristen nicht so schnell vergessen. Am Morgen des 24. August lief das russische Expeditionskreuzfahrtschiff „Akademik Ioffe“ in der Nordwestpassage im Golf von Boothia im kanadischen Territorium Nunavut auf Grund. Der Rumpf wurde beschädigt, Wasser drang ein. 162 Menschen, davon rund 100 Passagiere, waren an Bord. Der Veranstalter One Ocean Expeditions, der die Reise auf dem 117 Meter langen Schiff mit sogenannter Eisklasse organisiert hatte, rief das Schwesterschiff „Akademik Sergey Vavilov“ zu Hilfe. Es dauerte 20 Stunden, bis das Schiff zur Stelle war. Erst dann konnten die Passagiere mit Zodiacs, motorisierten Schlauchbooten, auf das neue Schiff gebracht werden. Auch zwei Eisbrecher der kanadischen Küstenwache, die „CCGS Pierre Radisson“ und „CCGS Amundsen“ leisteten Beistand, teilte die Küstenwache mit. Noch vor der Ankunft des Schwesterschiffs gelang es der Crew der „Akademik Ioffe“, das Boot wieder freizubekommen. Beschädigt worden sei nur ein Ballasttank, so ein Sprecher des Veranstalters. Trotzdem wurden die Passagiere ausgeschifft.
[MEHR...] www.welt.de

Sauberer Kreuzfahrttourismus: - Landstromanlage in Rostock

Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt, Umwelt & Häfen

In der Yachthafenresidenz Hohe Düne soll heute eine Absichtserklärung für den Bau einer umweltfreundlichen Landstromanlage im Kreuzfahrthafen Warnemünde unterzeichnet werden. Mit dieser Art der Energieversorgung soll erreicht werden, dass die Anwohner in Warnemünde nicht mehr von den Abgasen der Kreuzfahrtschiffe beeinträchtigt sind. Die Schiffe können dann während der Liegezeit im Hafen ihre luftverschmutzenden Dieselgeneratoren abschalten. Um diese Abgase gibt es schon seit Jahren Ärger in Städten, die von Kreuzfahrtschiffen angelaufen werden. Die Erklärung soll von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD), dem Präsidenten von Aida Cruises, Felix Eichhorn, Rostocks OB Roland Methling (parteilos) und dem Hafen-Geschäftsführer Jens Scharner unterzeichnet werden.
[MEHR...] www.focus.de

Saft vom schwimmenden Kraftwerk

- In vier Wochen endet die Saison der Traumschiffe in Kiel, und die ersten Planungen zur Umsetzung einer Landstromversorgung sind angelaufen. Frühestens 2020 könnte der erste Kreuzfahrer in Kiel Strom von einer externen Quelle beziehen. Mit einer mobilen Lösung könnte das jedoch viel schneller gehen.
Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018 
Thema: Kreuzfahrt, Umwelt & Häfen

Kiel: „Das Thema Landstrom ist komplex. Mit Unterstützung zweier Ingenieurbüros prüfen wir derzeit verschiedene Optionen zum Bau einer Landstromanlage am Ostseekai. Auf dieser Basis wird zeitnah eine Entscheidung über die Art der technischen Umsetzung getroffen“, sagt Seehafen-Chef Dirk Claus. Vor 2020 wird es aber keine Landstromeinrichtung für den Ostseekai geben. Schneller geht es am Norwegenkai: Dort haben die Vorbereitungen für den Anschluss der „Color Line“-Fähren begonnen. Ab Frühjahr 2019 werden „Color Magic“ und „Color Fantasy“ nicht nur in Oslo, sondern auch in Kiel Strom aus dem Landnetz beziehen. Bei den Kreuzfahrern zeichnet sich dagegen eine andere Option ab. Am Rande der Fachmesse SMM in Hamburg wurde vorige Woche bekannt, dass die Hamburger Firma Becker Marine den Bau schwimmender Kraftwerke vorantreiben möchte. Besonders aus China gebe es eine starke Nachfrage nach einer schwimmenden Stromerzeugung mit sogenannten Power-Bargen, die mit verflüssigtem Erdgas Generatoren antreiben und Strom erzeugen, wird Becker-Marine-Chef Dirk Lehmann in der Deutschen Schifffahrtszeitung THB zitiert.
[MEHR...] www.kn-online.de

Kreuzfahrt: Star Clippers neues Programm führt auch nach Borneo

- Weltgrößter Anbieter von Segelkreuzfahrten erneut mehrfach ausgezeichnet Nach Bali, Brunei 

und jetzt auch Borneo
Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Monaco (ots) - Bali, Brunei und künftig auch Borneo: Die Reederei Star Clippers nimmt weitere faszinierende Reiseziele in die Fahrpläne auf. Der weltweit größte Anbieter von Segel-Kreuzfahrten veröffentlicht jetzt das neue Programm bis zum Frühjahr 2020. Dazu zählen neben einer größeren Routenvielfalt in Südostasien mit dem Viermaster »Star Clipper« auch Törns zu den exklusivsten Orten der Karibik: Hier nehmen die »Royal Clipper«, das größte Vollschiff der Welt, und die »Star Flyer« mit der Kraft des Windes auch Kurs auf die British Virgin Islands oder St. Barts. In den Sommermonaten setzt Star Clippers auf 16 verschiedenen Routen im Mittelmeer entlang der Amalfiküste, Kroatiens und der Côte d'Azur die Segel. Der weltweit anerkannte Berlitz Guide wählte Star Clippers unter die Top Ten der Boutiqueschiffe, der Conde Nast Traveler empfiehlt aktuell das abwechslungsreiche Asienprogramm der »Star Clipper«. 
[MEHR...] www.presseportal.de

Schauplatz Kreuzfahrtschiff: An Bord kann vieles passieren

- Nicht nur Suizide kommen auf Kreuzfahrten vor, jedes Jahr passieren auch Morde 

und andere Straftaten auf hoher See.
Datum: Dienstag, 11. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Aktuell ist der traurige Fall Daniel Küblböck in aller Munde: Der 33-jährige soll am 9. September 2018 absichtlich von Bord der AIDAluna gesprungen sein. Die Suche nach ihm wurde nun offiziell eingestellt. Er steht somit auf der Liste der verschollenen Kreuzfahrtpassagieren – und die ist länger als man vermuten mag. Verschiedene Internetportale wie internationalcruisevictims.org oder cruiseshipdeaths.com befassen sich mit Vorfällen auf Kreuzfahrtschiffen, bei denen Passagiere verletzt oder getötet wurden, sich selbst das Leben nahmen oder unabsichtlich über Bord gegangen und nie wieder gefunden wurden. Kendall Carver gründete die International Cruise Victims Organisation nachdem seine eigene Tochter im Jahr 2004 während einer Kreuzfahrt mit einer amerikanischen Reederei spurlos verschwand.
http://www.internationalcruisevictims.org/index.html
https://www.cruiseshipdeaths.com/
[MEHR...] www.travelnews.ch

Kanadas Küstenwache stellt Suche nach Daniel Küblböck ein

- Keine Hoffnung mehr auf Überleben in Gewässern vor Neufundland 
Datum: Montag, 10. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt

Keine Hoffnung mehr für Daniel Küblböck: Einen Tag nach dem Sprung des Sängers von einem Kreuzfahrtschiff vor der Küste von Neufundland hat die kanadische Küstenwache die Suche eingestellt. "Angesichts der geringen Überlebensdauer bei den dort in dieser Jahreszeit herrschenden Wassertemperaturen wurde die schwierige Entscheidung getroffen, die Suche zu beenden", erklärte ein Sprecher der Küstenwache, Mark Gough, am Montag. Von dem 33-Jährigen fehle jede Spur.
[MEHR...] www.welt.de

Tersan Shipyard (Türkei) baut zwei Schiffe für neue Hurtigruten-Reederei 

(Havila Kystruten)

Datum: Montag, 10. Sept. 2018
Thema: Kreuzfahrt & Schiffbau

Havila Kystruten ist eine neue Reederei für die berühmte Hurtigruten-Postschifflinie in Norwegen. Die Reederei hat nun der türkischen Werft „Tersan“ den Auftrag erteilt, zwei Schiffe für sie zu bauen. Bisher baute Tersam Fischereischiffe, Offshore-Schiffe und Fähren für norwegische Reedereien. Die aktuelle Auftragslage der Werft sieht sehr gut aus. 15 Schiffe sind im Bau auf der Werft zum momentanen Stand, davon sind elf Schiffe für norwegische Unternehmen bestimmt.Die Neubauten für Havila Kystruten sollen etwa 700 Passagiere befördern können, die Länge wird mit 125 Metern angegeben.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Nach oben ] Treffen-2018-HH ] Sonderseite MAXIM ] letzte Reiseroute ] [ Maritime News ] Meyer Werft ] Postseite-2018 ] Termine ] Schiffe in dt.Haefen ] Suche. XY. . ] TV-Tipps ] Geschichten ]

Nach oben ]

aktualisiert am: 21.09.2018 13:07