Maritime News

Home
Willkommen
Aktuell
Hamburg Atlantic Linie
Fotoalbum Hanseatic I
Fotoalbum Hanseatic II
Fotoalbum TS-Hamburg
Fotos der Crew
Schiff-Portraits
Hamburg-Treffen
Maritimes
Web-Empfehlung
Web-Cams
Modellbau-Adressen
Webzugriffe

Nach oben Sonderseite MAXIM letzte Reiseroute Maritime News Meyer Werft Postseite Termine Treffen-2016-HH Schiffe in dt.Haefen Suche. XY. . TV-Tipps Geschichten

Nach oben

Maritime NEWS

Nachrichten im Überblick

Regulatorische Herausforderungen in der Schifffahrt

Datum: Donnerstag, 30. März 2017
Thema: Schifffahrt

Die Klassifikationsgesellschaft ABS hat am 20. März ihre jährliche Sitzung des Nationalen Komitees in Hamburg abgehalten. Unter der Leitung von Christopher J. Wiernicki, ABS-Vorstandsvorsitzender und CEO, und Tom Jacob, Schifffahrtsgesellschaft Ernst Jacob GmbH & Co., bot die Ausschusssitzung ein Forum für ABS-Mitglieder - darunter Eigentümer, Betreiber, Charterer und Branchenvertreter von Flaggenverwaltungen, Verbänden, Schiffbau- und Versicherungsbereich -, um zusammen mit ABS-Führungskräften relevante Branchenentwicklungen zu diskutieren. Die Treffen sind ein wichtiger Bestandteil eines laufenden Dialogs mit der Industrie, um technische, operative und regulatorische Herausforderungen zu erörtern.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Werft TKMS: Erstes U-Boot auf dem Weg nach Ägypten

- Das erste in Deutschland für Ägypten gebaute U-Boot ist auf dem Weg ins Mittelmeer. 
  Die Kieler Werft TKMS verabschiedete "S 41". 
  Das U-Boot passierte danach sicher und ohne Zwischenfälle den Nord-Ostsee-Kanal. 

Datum: Donnerstag, 30. März 2017
Thema: Schifffahrt & Schiffbau

Kiel: . Ägypten hat 2011 zunächst zwei U-Boote bei TKMS in Kiel bestellt. 2014 stockte das Land den Auftrag um zwei weitere U-Boote auf. "S 41" ist das erste Boot der Serie, das 2015 die Bauhalle verließ und im Dezember 2016 offiziell in Dienst gestellt wurde. Das zweite Boot „S 42“ absolviert gerade mit dem Begleitschiff „HDW Herkules“ Probefahrten im Skagerrak.
[MEHR...] www.kn-online.de

aktuell

nach oben

Mallorca: Neuer Inselpass

Datum: Donnerstag, 30. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Destinations

Auf Mallorca gibt es nun einen Inselpass, der freien Eintritt zu mehr als 30 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sowie kürzere Wartezeiten gewährt. Inkludiert sind unter anderem die Kathedrale in Palma de Mallorca, die Tropfsteinhöhlen in Porto Cristo oder das Chopin-Museum in Valldemossa. Für Familien interessant: Auch der Wasserpark in El Arenal, der Vergnügungspark in Magaluf oder die Fahrt mit dem Minizug Tren de Cala Millor sind im Pass inbegriffen, ebenso verschiedene Reit-, Kletter- oder Speedboat-Ausflüge. 
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Ab wann sind es zu viele Cruise-Passagiere?

- Amsterdam plant eine Verschiebung des zentralen Cruise-Terminals weiter weg vom Stadtzentrum 
- als Massnahme gegen den «Übertourismus».

Datum: Mittwoch, 29. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Destinations

Amsterdam gehört mit einigen weiteren europäischen Städten zu jener kleinen Gruppe, welche sich mit dem Phänomen «Overtourism» auseinandersetzen muss. Gerade das explosive Wachstum im Bereich der Kreuzfahrten setzt der Stadt zu: Wurden 2016 noch 121 Schiffe mit total 281‘907 Passagieren empfangen, sind es für 2017 voraussichtlich 144 Schiffe mit 340‘000 Passagieren und für 2018 haben bereits 170 Schiffe eine Anlegeerlaubnis angefragt.
[MEHR...] www.travelnews.ch

Spirit of Discovery: Saga Cruises Neubau

Datum: Mittwoch, 29. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Schiffbau

Saga Cruises und Meyer Werft vereinbaren einen ersten Neubau – Baudock I wird für Schiffsneubauten reaktiviert – Saga Cruises (UK) und die Meyer Werft haben eine Vereinbarung zur Lieferung eines neuen Kreuzfahrtschiffes für Sommer 2019 unterzeichnet. Hinzu kommt eine Option für einen weiteren Neubau mit Lieferung im Frühjahr 2021. Der erste Neubau wird auf den Namen Spirit of Discovery getauft. Bernard Meyer, Geschäftsführer der Meyer Werft, sagt: „Wir freuen uns sehr und sind stolz, die ersten Schiffsneubauten für die britische Reederei liefern zu dürfen“. Bisher betreibt die traditionsreiche Reederei, die in ihrem Marktsegment sehr erfolgreich ist, zwei Schiffe.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

aktuell

nach oben

Damen baut Fischereiforschungsschiff für Deutschland

- Die neue „Walther Herwig“ soll 2020 in Dienst gestellt werden 
Datum: Mittwoch,29. März 2017
Thema: Schifffahrt & Schiffbau

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) hat bei der niederländischen Schiffbaugruppe Damen den Bau eines neuen multidisziplinären Fischereiforschungsschiffs in Auftrag gegeben. Der Neubau ist zur Ablieferung im Januar 2020 vorgesehen und soll das dann fast 27 Jahre alte Flaggschiff der Bundes-Fischereiforschung, die „Walther Herwig III“, ersetzen. Auftragnehmer für das Projekt ist die niederländische Werft Damen Shipyards Gorinchem, die Bauausführung erfolgt bei Damen Shipyards Galati in Rumänien. Das Design stammt von der norwegischen Skipsteknisk A/S. 
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Brunsbüttel: Große Südschleuse nach Havarie gesperrt 

Datum: Mittwoch,29. März 2017
Thema: Schifffahrt

Brunsbüttel (beh) Die Große Südkammer der Schleuse Brunsbüttel ist nach einem Unfall heute Nacht für die Schifffahrt gesperrt. Dies teilte das Wasser- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel mit. Das Tankschiff Rhonestern (Flagge: Portugal), das auf dem Weg von Tarragona (Spanien) nach Rostock war, habe beim Einlaufen Teile des Tors gerammt und den Notanker geworfen, so ein Sprecher. Nun bestehe die Gefahr, dass der Notanker die Schienen des Schleusentors beschädigt oder gar rausgerissen haben könnte. Taucher seien im Einsatz. Das Schiff liegt in der Schleuse fest.
[MEHR...] www.boyens-medien.de

Bundespolizei: Die Kreuzfahrer können kommen 

- Die Bundespolizei in Kiel bereitet sich auf eine neue Rekordsaison beim 

 

 
Datum: Mittwoch,29. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Häfen

Kiel: Für die Bundespolizei bedeutet die Abfertigung eines Kreuzfahrtschiffes zunächst eine ganz normale Einreisekontrolle in den Schengen-Raum - vergleichbar mit Flughäfen müssen auch in Seehäfen Passagiere kontrolliert werden. Bei einem Kreuzfahrtschiff stehen aber nicht nur 300 oder 400 Passagiere vor den Schaltern, sondern 3000 bis 4000. „Die Herausforderung ist, die Abfertigung gemäß Recht und Gesetz zu vollziehen und den Schiffsbetrieb nicht lahmzulegen“, sagt Polizeihauptmeister Bernd Grosch vom Kreuzfahrerpool der Bundespolizei. 
[MEHR...] www.kn-online.de

aktuell

nach oben

Kette von Missverständnissen

- Brite fliegt in den Spanienurlaub 
- und vergisst Ehefrau am Flughafen

Datum: Mittwoch,29. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Kuriositäten

Maurice und Carolyn Hunter sind seit 47 Jahren verheiratet und immer noch reiselustig. Kürzlich wollte das britische Paar in den Urlaub nach Spanien fliegen – doch das ging gehörig schief. Als Maurice landete, bemerkte er, dass er etwas Wichtiges in England vergessen hatte: seine Frau. Im britischen TV-Magazin „This Morning“ erzählten Maurice und Carolyn Hunter zwei recht unterschiedliche Varianten der Geschichte. Wie Carolyn humorig berichtete, ging ihr Mann kurz vor dem Check-In noch auf die Flughafen-Toilette. „Meine letzten Worte waren: ‚Ich warte hier auf dich, dann gehen wir gemeinsam zum Flugzeug‘“, sagte sie. Ihren Mann sah sie aber erst 10 Stunden später wieder.
[MEHR...] www.focus.de

Die Hamburg Cruise Days: das Highlight der Kreuzfahrt-Saison 2017

- Weltweit einmalige Kreuzfahrt-Woche
Datum: Mittwoch,29. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Der Countdown auf der Website der Hamburg Cruise Days lässt die Herzen von Kreuzfahrt-Fans in aller Welt höher schlagen: Vom 8. bis 10. September 2017 findet das beliebte maritime Publikums-Event zum sechsten Mal statt und wird erneut Hunderttausende an die Hamburger Hafenkante locken. Die Hamburg Cruise Days: das Highlight der Kreuzfahrt-Saison 2017. Gemeinsam mit Europas führender Kongressmesse für die Kreuzfahrt-Industrie Seatrade Europe vom 6. bis 8. September 2017 und weiteren Fachveranstaltungen bilden die Hamburg Cruise Days erneut eine weltweit einmalige Kreuzfahrt-Woche. Künstlerische Klammer ist wieder das Lichtkunstwerk Blue Port Hamburg des Lichtkünstlers Michael Batz. Die Bedeutung der Hamburg Cruise Days für die Branche ist kontinuierlich gewachsen – und mit ihr das Engagement der Reedereien auf dem Event: zehn Kreuzfahrtschiffe werden bei den sechsten Hamburg Cruise Days im September erwartet: ein neuer Rekord. Mit dabei sind AIDAprima von AIDA Cruises, MSC Preziosa von MSC Kreuzfahrten, Europa und Europa 2 von Hapag-Lloyd Cruises, Mein Schiff 3 von TUI Cruises, Albatros und Amadea von Phoenix Reisen, Norwegian Jade der Norwegian Cruise Line und Silver Wind der Silversea Cruises, die das ganze Wochenende über im Hamburger Hafen liegt, sowie das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci von Plantours. „Dass erstmalig Reedereien wie NCL und Silversea Cruises dabei sind, freut uns besonders“, erklärt Veranstalterin Katja Derow, redroses communications GmbH. „Es zeigt uns, dass das Event nicht nur in Deutschland, sondern international an Bedeutung gewinnt – und das bei Reedereien wie Besuchern gleichermaßen.“
[MEHR...] www.frankfurt-live.com

Kreuzfahrtschiff ausgetauscht: Ist das ein Reisemangel?

Datum: Mittwoch,29. März 2017
Thema: Kreuzfahrt


Führt ein Reiseunternehmen abweichend vom Katalog eine Kreuzfahrt mit einem anderen Schiff durch, ist dies nicht unbedingt ein Reisemangel. Ein Mann buchte im konkreten Fall bei einem Reiseunternehmen für sich und seine Ehefrau eine siebentägige Flusskreuzfahrt auf der Rhone. Die Reise sollte mit dem im Katalog benannten Schiff stattfinden. Neben dem Reisepreis zahlte der Beklagte einen Zuschlag von 180 Euro pro Person für eine 2-Bett-Garantie-Kabine auf dem Oberdeck. Vor der Reise erhielt er ein Schreiben, in dem das Reiseunternehmen mitteilte, dass die Flussfahrt nicht mit dem im Katalog benannten Schiff, sondern mit einem vergleichbaren Fünfsterneschiff stattfinden werde. Weiterhin ergab sich aus den mitübersandten Kofferanhängern, dass dem Beklagten die Kabine 318 zugeteilt worden war.
[MEHR...] www.expat-news.com

aktuell

nach oben

Vegane Kreuzfahrt – Norwegische Fjorde auf der MS Columbus

- Weltweit erste komplett vegane Hochseekreuzfahrt: 

 
Datum: Dienstag, 28. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Vegan auf Reisen? An Bord der MS Columbus kein Problem: TransOcean Kreuzfahrten und Cruise & Maritime Voyages (CMV) bieten gemeinsam mit Vegan Travel die weltweit erste rein vegane Kreuzfahrt an. Vom 25. September bis zum 2. Oktober 2017 führt die Reise mit MS Columbus, dem Flaggschiff von Cruise & Maritime Voyages und TransOcean Kreuzfahrten, ab London-Tilbury zu den norwegischen Fjorden. Die Buchung einer Kabine ist schon ab 799 Euro pro Person in einer 2-Bett Standard Innenkabine möglich.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Kofferleiche vermutlich nicht vermisste Frau

Datum: Dienstag, 28. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Eine plausible Erklärung für das mysteriöse Verschwinden der 38-jährigen Chinesin schien der grausame Kofferfund im Hafenbecken von Rimini zu versprechen. Der Mann sitzt in Rom in Untersuchungshaft und wird beschuldigt, seine Frau auf einer Kreuzfahrt umgebracht zu haben. Es werde jedoch weiter in jede Richtung ermittelt. Genaue Angaben zur Todesursache seien nach vollständiger Auswertung der Autopsieergebnisse im Laufe der Woche zu erwarten. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich dabei nicht um die verschwundene Frau eines Deutschen auf Kreuzfahrt. Der Deutsche bestreitet die Tat. Nach Angaben des Rechtsanwaltes des Mannes, Luigi Conti, unterscheide sich der in Rimini gefundene Koffer von dem seines Mandanten. Medienberichten vom Sonntag zufolge gibt es Spekulationen, dass es sich um die aus China stammende vermisste Frau eines Deutschen handeln könnte. 
[MEHR...] gratis-mmorpg.com

Abu Dhabi erhofft sich viel vom Kreuzfahrtenboom

Datum: Dienstag, 28. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Zum Abschluss der laufenden Saison 2016/17 rechnet das Emirat mit 250’000 internationalen Kreuzfahrtgästen. Abu Dhabi erwartet in den kommenden drei Jahren einen Zuwachs von 200’000 Kreuzfahrt-Passagieren. Wie die Abu Dhabi Tourism & Culture Authority mitteilt, seien dafür eine steigende Nachfrage nach Routen im Arabischen Golf, der Ausbau der Kreuzfahrt-Infrastruktur und die Eröffnung des im Arabischen Golf einmaligen Sir Bani Yas Cruise Beach als exklusiver Strand-Stopp verantwortlich.
[MEHR...] abouttravel.ch

aktuell

nach oben

Celestyal Cruises mehrfach ausgezeichnet

Datum: Montag, 27. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

H&H Touristik als Generalverkaufsagentur von Celestyal Cruises freut sich über die mehrfache Auszeichnung der griechischen Reederei durch das Online-Bewertungsportal Cruise Critic. Dabei wurde die Celestyal Crystal am 21. März 2017 anlässlich der Preisverleihungs-Gala in Athen für ihr Kuba-Programm gleich vier Mal auf Platz eins gesetzt: das beste Preis-Leistungsverhältnis, das beste Unterhaltungsprogramm, die beste Einschiffung und das beste Ausflugsprogramm. Außerdem wurde Celestyal Cruises unter die Top 10 aller Kreuzfahrtreedereien gewählt. 
[MEHR...] www.omnibusrevue.de

Vorstandschef erläutert aktuelle Lage von Hapag-Lloyd

- Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen wird heute (10.30 Uhr) 

  die Perspektiven der Reederei in diesem Jahr erläutern.
Datum: Montag, 27. März 2017
Thema: Schifffahrt, Wirtschaft & Reedereien

Das abgelaufene Geschäftsjahr hat Hapag-Lloyd mit einem Konzernverlust von 93 Millionen Euro abgeschlossen, und auch der Start in das Jahr 2017 verlief eher holprig. Die Reederei konnte nicht in vollem Umfang vom Anstieg der Frachtraten profitieren, weil sie durch längerfristige Verträge gebunden war. Gleichzeitig stiegen die Treibstoffpreise wieder an, die im vergangenen Jahr für Entlastung gesorgt hatten. Zudem hat sich der Zusammenschluss mit der arabischen Reederei UASC verzögert und die US-Justiz ermittelt gegen führende Containerreedereien wegen kartellrechtlicher Verdachtsmomente.
[MEHR...] www.focus.de

„Norwegian Joy“ schippert nach Holland

- Hier zwängt sich der Kreuzfahrt-Riese durch die Ems
Datum: Montag, 27. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Papenburg (Niedersachsen) – Am Sonntagabend startet die Überführung des Kreuzfahrtgiganten „Norwegian Joy“ über die Ems in die Nordsee. Rund 24 Stunden später soll der Riesen-Kreuzer am Montagabend im niederländischen Eemshaven festmachen. Mehrere Hundert Schaulustige hatten sich auf den Deichen versammelt und beobachteten die Ausfahrt. 
[MEHR...] www.bild.de

aktuell

nach oben

Kofferleiche gefunden 

- Auf Kreuzfahrt von Deutschem getötet?
Datum: Montag, 27. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Ein Koffer mit grausigem Inhalt wurde in der italienische Hafenstadt Rimini angeschwemmt. Die Leiche darin könnte die auf einer Kreuzfahrt verschwundene Frau sein. Seit Wochen gibt der Fall Rätsel auf. In der italienischen Hafenstadt Rimini ist eine in einem Koffer versteckte Frauenleiche aus dem Wasser gefischt worden. Medienberichten vom Sonntag zufolge gibt es Spekulationen, dass es sich um eine aus China stammende, vermisste Frau handeln könnte. Ihr deutscher Ehemann wird in Italien beschuldigt, sie auf einer Kreuzfahrt umgebracht zu haben. Der in Untersuchungshaft sitzende Mann stammt nach Angaben seines Anwalts Luigi Conti vom Februar aus Eberswalde in Brandenburg. Er bestreitet eine Schuld. Seine Frau sei der Reise überdrüssig gewesen und in Griechenland von Bord der „MSC Magnifica“ gegangen.
[MEHR...] www.welt.de

Ems-Überführung der Norwegian Joy

Datum: Freitag, 24. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Schiffbau

Papenburg, 24. März 2017 – Das neue Kreuzfahrtschiff der amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, die Norwegian Joy, wird voraussichtlich am Sonntag, den 26. März 2017 Papenburg verlassen und auf der Ems nach Eemshaven (Niederlande) überführt. Die Ankunft in Eemshaven ist am Montagabend geplant. Anschließend wird das Schiff zu einer kurzen Einstellungsfahrt auf der Außenems starten. Später wird das Schiff für mehrere Tage die technische und nautische Erprobung auf der Nordsee absolvieren.
[MEHR...] www.meyerwerft.de

Jahresbilanz: Hapag-Lloyd veröffentlicht Konzernabschluss 

Datum: Freitag, 24. März 2017
Thema: Schifffahrt, Reedereien & Wirtschaft

In der Schifffahrt gibt es erste Hinweise, dass nach acht Jahren Krise die Talsohle durchschritten sein könnte. An der Jahresbilanz von Hapag-Lloyd für 2016 wird das noch nicht ablesbar sein. Sie zeigt ein Unternehmen unter Ertragsdruck. Bei der Container-Linienreederei Hapag-Lloyd tritt am Freitag (13.00 Uhr) der Aufsichtsrat zusammen, um den Konzernabschluss für das Jahr 2016 zu verabschieden. Die führende deutsche Reederei hat im vergangenen Jahr zwar ihre Transportmenge um 2,7 Prozent auf 7,6 Millionen Standardcontainer (TEU) gesteigert, doch ging gleichzeitig der Umsatz von 8,8 auf 7,7 Milliarden Euro zurück. Das lag an den weiter sinkenden Frachtraten im vergangenen Jahr. 
[MEHR...] www.wiwo.de

aktuell

nach oben

LNG-Tank-Infrastruktur noch in weiter Ferne

- Senat unterstützt private Errichtung von Flüsiggas-Terminals 

  mit der Bereitstellung von geeigneten Flächen
Datum: Freitag, 24. März 2017
Thema: Schifffahrt

Bremen. LNG (Liquified Natural Gas) gilt für die Schifffahrt als der derzeit umweltschonendste Kraftstoff. Das Flüssiggas bietet gegenüber herkömmlichem Schweröl als Antriebsstoff große Vorteile für die Umwelt und das Klima. So werden kein Schwefel, keine Stickoxide sowie deutlich weniger Kohlendioxid ausgestoßen. Auch die stadtbremische Hafengesellschaft Bremenports baut auf diesen Kraftstoff und bindet LNG mit in ihre Greenports-Strategie ein – allerdings noch im geringen Umfang. 
[MEHR...] www.weser-kurier.de

Dreamlines erwartet 50 Prozent mehr Umsatz

Datum: Freitag, 24. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Wirtschaft

Der Online-Kreuzfahrtanbieter Dreamlines wird das erste Quartal 2017 nach eigenen Angaben mit gut 50 Prozent Umsatzplus gegenüber den ersten drei Monaten 2016 abschließen. Diese Steigerung sei gleichzeitig die Zielvorgabe für das Gesamtjahr, heißt es in der Firmenzentrale in Hamburg. 
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Kreuzfahrt News! 

- Fünf Ozeanriesen in Las Palmas de Gran Canaria erwartet!
Datum: Freitag, 24. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Häfen

Wie die Hafenbehörde von Las Palmas de Gran Canaria mitteilt, werden auch am kommenden Wochenende mit dem Einlaufen von fünf Kreuzfahrtriesen verschiedener Reedereien in den Hafen der Inselhauptstadt (Puerto de La Luz) wieder (Ein und Umsteiger) erwartet. Bevor am Sonntag die AIDAsol sowie das Kreuzfahrtschiff der Reederei TUI Cruises Mein Schiff 2 im Hafen die Gäste tauschen, werden bereits am morgigen Samstag auf der Harmony V, AIDAblu und dem Ozeanriesen Thomson Majesty zahlreiche Kreuzfahrer ganz zur Freude der Gastronomie und Geschäftsinhaber rund um Santa Catalina und der Altstadt für arbeitsreiche Stunden sorgen.
[MEHR...] www.kanarenmarkt.de

aktuell

nach oben

Boston: Ex-Drummer Sib Hashian bei Konzert gestorben

Datum: Donnerstag, 23. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Ex-BOSTON-Schlagzeuger Sib Hashian starb am 22. März im Alter von 67 Jahren, während er ein Konzert auf der Kreuzfahrt "Legends Of Rock" spielte. Mitten während der Show brach der Musiker zusammen und konnte nicht wiederbelebt werden, wie sein Sohn Adam bestätigt.Hashian war von 1975 bis 1982 Schlagzeuger bei BOSTON und ist auf den Alben "Boston (1976) und "Don't Look Back" (1978) sowie "Third Stage" (1986) zu hören, wurde dann jedoch vom zurückgekehrten 
[MEHR...] www.rockhard.de

Südkorea setzt «Sewol»-Bergung fort

Datum: Donnerstag, 23. März 2017
Thema: Schifffahrt & Havarien

Seoul (dpa) Fast drei Jahre nach der «Sewol»-Schiffskatastrophe vor Südkorea mit etwa 300 Toten haben Spezialisten das Wrack vom Meeresgrund an die Wasseroberfläche gehoben. Am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) ragte die rechte Seite der 146 Meter langen Fähre zwischen zwei großen schwimmenden Plattformen aus dem Wasser heraus, wie südkoreanische Sender berichteten. Der Schiffskörper hatte zuvor mehr als 40 Meter vor der südwestlichen Insel Jindo unter Wasser gelegen. Die «Sewol» am 16. April 2014 gesunken. Untersuchungen hatten ergeben, dass sie überladen war. Die meisten Opfer waren Schüler auf einem Ausflug. Bei dem Unglück konnten sich nur 172 Menschen retten. 295 Leichen wurden geborgen, 9 Menschen gelten als vermisst. 
[MEHR...] www.stimme.de

Wasserleiche im Hamburger Hafen gefunden

- Ist es der HSV-Manager?
Datum: Donnerstag, 23. März 2017
Thema: Häfen

Im Hamburger Hafen ist im Bereich des Museumsschiffs „Cap San Diego“ eine Wasserleiche gefunden worden. Der Anruf über die Entdeckung ging laut Polizeiangaben am Donnerstagmorgen ein. Die Feuerwehr war vor Ort, um den Leichnam zu bergen.
Hamburg: Er wurde mit dem Rettungswagen zur Obduktion ins Institut für Rechtsmedizin gebracht. Nähere Angaben konnten bislang noch nicht gemacht werden. Demnach ist es unklar, ob es sich bei der Wasserleiche um den HSV-Manager Timo Kraus handeln könnte, der seit mehreren Wochen vermisst wird.
[MEHR...] www.kn-online.de

aktuell

nach oben

Cuxhaven: Hubschrauber fürs Havariekommando

Datum: Donnerstag, 23. März 2017
Thema: Schifffahrt

In die Bereitstellung von Hubschraubern für Havarien auf See kommt Bewegung. Das Havariekommando in Cuxhaven wird im Sommer den ersten von zwei Hubschraubern zur Verfügung haben. Die Maschine kommt aus der Flotte der Bundespolizei und wird gerade bei der Industrie für die Anforderungen des Havariekommandos umgerüstet. 
Bad Bramstedt: „Wir rechnen damit, dass die Maschine im dritten Quartal 2017 zur Verfügung steht“, sagt Simone Starke vom Havariekommando. Die Dienststelle zur Bearbeitung von großen Schadenslagen auf See soll 2019 noch einen zweiten Hubschrauber bekommen. Das Geld dafür war bereits in den Haushalt des Bundesverkehrsministeriums eingestellt worden.
[MEHR...] www.kn-online.de

MSC: Flexible Essenszeiten auf den Neubauten

Datum: Donnerstag, 23. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

MSC Cruises hat ein neues kulinarisches Konzept für die MSC Meraviglia, die MSC Seaside und alle weiteren Neubauten der Reederei vorgestellt. Die Schiffe werden über mehr Spezialitätenrestaurants verfügen sowie flexible Essenszeiten und vorab buchbare Gourmet-Pakete anbieten. Weil die Kreuzfahrtgäste zunehmend individuell entscheiden wollen, wie und wann sie speisen, führt MSC auf den kommenden Neubauten das sogenannte „Flexi Dining“ ein. Die Passagiere können dabei selbst einen Zeitpunkt für ihr Abendessen wählen und ihn während ihrer Kreuzfahrt täglich ändern – je nach ihren individuellen Plänen.
[MEHR...] www.travel4news.at

Eine Keuschfahrt, die ist lustig 

- Sammeln Sie Treuepunkte? Diese Frage beantwortet der Großteil 

 
Datum: Donnerstag, 23. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Wer bereits auf einer Kreuzfahrt war oder zumindest mit der Fähre nach Dänemark oder Schweden übergesetzt ist, weiß, dass man sich in den engen Gängen der Unterdecks schnell verläuft. Alles sieht gleich aus, und irgendwann hofft man nur noch auf eine angelehnte Kabinentür, um eine sichere Bleibe für die Nacht zu finden. Was soll schon passieren, denn man wird garantiert keine Passagiere bei etwas stören außer beim Träumen. Denn wie eine Umfrage des Kreuzfahrtmagazins "Crucero" ergab, können sich nur 0,9 Prozent der befragten Deutschen vorstellen, mit bekannten Mitreisenden ein erotisches Abenteuer zu erleben. Auch das Teilen einer Pritsche, eines abgedeckten Rettungsbootes oder wo es sonst noch an Bord zu Sachen gehen kann mit unbekannten Mitreisenden (1,7 Prozent) oder Crewmitgliedern (1,1 Prozent), lässt die Keuschfahrer kalt.
[MEHR...] www.abendblatt.de

aktuell

nach oben

Kreuzfahrtfall: Barnimer bleibt im Gefängnis

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Eberswalde/Rom (MOZ) Nach dem bislang spurlosen Verschwinden seiner Ehefrau während einer Kreuzfahrt im Mittelmeer muss der aus Eberswalde stammende Daniel B. weiterhin in römischer Haft bleiben. Italienische Richter lehnten jetzt die von seinem Anwalt Luigi Conti beantragte Unterbringung in einem Appartement gegen eine Kaution ab, wie irische Medien berichten. Der 45-jährige Barnimer sitzt seit 20. Februar in Haft. Er wurde am Flughafen in Rom festgenommen, nachdem das Personal des Kreuzfahrtschiffes MSC "Magnifica" festgestellt hatte, dass er mit zwei Kindern, nicht aber seine Ehefrau Xing Lei Li ausgecheckt hatte. Sie war am zweiten Abend der elftägigen Kreuzfahrt letztmalig gesehen worden.
[MEHR...] www.moz.de

Norwegian Joy Emsüberführung: Livestream & Webcam

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Die Norwegian Joy von Norwegian Cruise Line ist in Kürze einsatzbereit – die Emsüberführung nach Eemshaven rückt immer näher, sie startet so ist der aktuelle Plan in der Nacht von Sonntag auf Montag, also dem 27.03.2017 um 00:00 Uhr. Das Ausdocken der Norwegian Joy erfolgte bereits am 4. März 2017. Nach dem Ausdocken hatte das Schiff an der Pier festgemacht. Dort wurden der Norwegian Joy die fehlenden Aufbauten aufgesetzt. Einen Tag später ging es für einige Tests noch einmal in das Werftbecken. Rund drei bis vier Wochen wird die Norwegian Joy dann noch an der Ausrüstungspier der Meyer Werft liegen. Danach wird sie Ende März, den Weg in Richtung Nordsee antreten. Wie auch die letzten Neubauten für Dream Cruises, Norwegian Cruise Line und Royal Caribbean wird die Norwegian Joy nach Eemshaven überführt, nach ersten Sea Trials wird sie wieder nach Eemshaven kommen und wird dort endausgerüstet. Am 27. April wird sie in Bremerhaven an Norwegian Cruise Line übergeben.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

„GasChem Bremen“ unter deutscher Flagge

- Hartmann plant langfristig die Umflaggung weiterer Schiffe
Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Schifffahrt

Seit dem 10. März fährt der 35 000 cbm-Gastanker „GasChem Bremen“ der Leeraner Hartmann Reederei unter deutscher Flagge. Das 2010 auf der südkoreanischen Werft Hyundai Mipo gebaute Schiff war zuvor über sechs Jahre unter der Flagge Liberias gefahren. „Nach mehr als acht Jahren Krise in der Schifffahrt möchten wir mit der Umflaggung der GasChem Bremen ein positives Signal setzen“, erklärt Michael Ippich, Geschäftsführer der Reederei. „Auch wenn es noch eine ganze Weile dauern wird, bis sich die Märkte stabilisieren: Es geht langsam wieder aufwärts.“ Wegbereiter waren Anpassungen bei der Lohnsteuer, der Sozialversicherung und in der Schiffsbesetzungsverordnung im vergangenen Jahr. Sie haben dazu geführt, dass Schiffe unter deutscher Flagge nun deutlich wettbewerbsfähiger betrieben werden können.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

aktuell

nach oben

Meyer Werft schließt Kooperationsvereinbarung mit Schulen

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Schiffbau & berufliche Orientierung

Die Meyer Werft, Papenburg, hat eine Kooperationsvereinbarung mit sechs Schulen aus der Region unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist die Förderung der beruflichen Orientierung der Schüler.
Die Vereinbarung vertieft die bisherige Zusammenarbeit zwischen der Werft und den regionalen Schulen. Im Rahmen der Kooperation soll den Schülern z.B. mit Besichtigungen und Praktika ein noch tieferer Einblick in den Arbeitsalltag ermöglicht werden. Die Schulen ihrerseits gestalten den Unterricht praxisorientierter.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

Hamburg hat jetzt zwei neue Eisbrecher

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Schifffahrt & Häfen

Bei warmem Frühlingswetter wurden die Schiffe getauft. Es sind Mehrzweckschiffe, die sofort ihren Dienst aufnehmen können. Pünktlich zum Frühlingsanfang hat der Hamburger Hafen zwei neue Eisbrecher bekommen. Bei Sonnenschein und acht Grad Lufttemperatur wurden heute die Eisbrecher "Hugo Lentz" und "Johannes Dahlmann" von Hamburgs Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) und dem Chef der Hafenbehörde Hamburg Port Authority, Jens Meier, getauft. Taufpatinnen waren Schauspielerin Sanna Eglund /"Notruf Hafenkante" ) und HPA-Mitarbeiterin Martina Stülten. 
[MEHR...] www.abendblatt.de

US-Justiz ermittelt gegen Hapag-Lloyd und Møller-Maersk

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Schifffahrt

San Francisco/Hamburg (dpa) Sprechen die großen Reedereien im Hinterzimmer ihre Preise ab? US-Behörden haben eine Untersuchung gegen die Branche eingeleitet. Stellung nehmen soll auch der deutsche Container-Riese Hapag Lloyd. Die US-Justiz hat sich die weltgrößten Container-Reedereien wie Hapag-Lloyd und den Branchenführer Møller-Maersk wegen des Verdachts auf Preisabsprachen vorgenommen. Ermittler des US-Justizministeriums seien in ein Treffen der 20 größten Reedereien in San Francisco geplatzt, berichtete das «Wall Street Journal». Sie hätten Spitzenmanagern mehrerer Unternehmen gerichtliche Aufforderungen zur Stellungnahme überreicht. Die Branche leidet seit Jahren unter den niedrigen Frachtraten.
[MEHR...] www.stimme.de

aktuell

nach oben

Peru schließt 23 Häfen wegen "anomaler Wellen" 

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Schifffahrt & Häfen

In dem südamerikanischen Land führen Überschwemmungen und Schlammlawinen zur schlimmsten Naturkatastrophe seit Jahren. Von den Sicherheitsvorkehrungen ist jetzt auch die Schifffahrt betroffen. Peru kämpft derzeit gegen eine der schlimmsten Naturkatastrophen der vergangenen Jahre. Wochenlange heftige Regenfälle in den Anden haben für Überschwemmungen und Erdrutsche gesorgt. Jetzt haben die Behörden wegen "anomaler Wellen" auch 23 Häfen geschlossen.
[MEHR...] www.sueddeutsche.de

Virgin Voyages: Stahlschnitt für Virgin-Neubau bei Fincantieri

Datum: Mittwoch, 22. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Schiffbau

Die neue und erste Reederei von Sir Richard Branson nimmt Gestalt an. Heute erfolgt der Stahlschnitt vom ersten Virgin Voyages Neubau auf der Fincantieri Werft in Italien. Richard Branson hat mit einem riesigen Knall vor einigen Jahren verkündet, dass er mit seinem Firmen-Imperium auch in den Kreuzfahrtmarkt einsteigen will – Virgin Cruises sollte die Reederei heissen – mittlerweile möchte er lieber unter Virgin Voyages firmieren. Zwischendurch schob er noch hinterher, dass er nicht einfach nur Kreuzfahrtschiffe bauen will, nein, er will den Kreuzfahrtmarkt revolutionieren. Ich bin da nach wie vor sehr gespannt was uns da erwartet. Drei Virgin Kreuzfahrtschiffe soll es geben. Das erste, welches heute seinen Baustart hat, wird in 2020 in Dienst gestellt, in 2021 und 2022 folgen baugleiche Schwesterschiffe.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

„Unsichtbare“ Kanonen in der Arktis: 

- Russland setzt auf Mehrzweck-Eisbrecher
Datum: Dienstag, 21. März 2017
Thema: Schifffahrt

Neuartige russische Patrouillen-Eisbrecher sollen einem Zeitungsbericht zufolge Tarnkappen-Maschinenkanonen bekommen. Damit sind sie nicht nur zu Transport-, sondern bei Bedarf auch zu Kampfeinsätzen fähig. Überhaupt ist es ein Trend, verschiedene Funktionen bei Eisbrechern zu kombinieren. Russland modernisiert aktiv seine Arktis-Infrastruktur. Wie die Tageszeitung „Iswestija“ berichtet, sollen Patrouillenschiffe des neuen Projekts 23550 mit Maschinenkanonen des Typs AK-176MA ausgerüstet werden. Schiffe dieser Klasse sollen ab 2019 der russischen Kriegsmarine zur Verfügung gestellt werden. Jedes davon ist voraussichtlich in der Lage, eine bis zu 1,5 Meter Dicke Eisdecke zu überwinden und bei Bedarf auch als Schleppschiff zum Einsatz zu kommen.
[MEHR...] de.sputniknews.com

aktuell

nach oben

Hapag-Lloyd: Farewell-Saison für die Hanseatic

Datum: Dienstag, 21. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Die Abschiedsreise der Hanseatic und eine Kreuzfahrt der Bremen durch die Nordostpassage sind die Highlights im neuen Expeditionsreisekatalog von Hapag-Lloyd Cruises. Dieser gilt von November 2017 bis April 2019 und beinhaltet demnach noch nicht die beiden neuen Expeditionsschiffe Hanseatic Nature und Hanseatic Inspiration, die im Frühjahr und Herbst 2019 in Dienst gehen sollen. Die Farewell-Reise der Hanseatic führt vom 13. September bis 1. Oktober 2018 von Grönland über die Orkney-Inseln nach Hamburg. Für April stehen zwei Kreuzfahrten zwischen der Hansestadt und St. Petersburg im Fahrplan und für Juni erstmals eine zehntägige Island-Umrundung ab/bis Reykjavik. Von August bis September taucht die Hanseatic bei einer 19-tägigen Reise ab/bis Kangerlussuaq bis tief ins Herzen der Nordwestpassage ein.
[MEHR...] www.touristik-aktuell.de

Neue Kabinen und mehr Platz auf der Queen Victoria

- Im Heckbereich des Schiffes entstehen unter anderem 43 neue Britannia-Club-Balkonkabinen. 
Datum: Dienstag, 21. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Derzeit hat die Queen Victoria der englisch-internationalen Premium-Reederei Cunard Line Platz für bis zu 1997 Passagiere. Das ändert sich demnächst, denn das Schiff wird zwischen dem 5. Mai und 4. Juni renoviert und erhält unter anderem 73 zusätzliche Kabinen. Dadurch erhöht sich die Gästekapazität auf 2061 Passagiere. Durchgeführt werden die Arbeiten auf der Fincantieri-Werft im sizilianischen Palermo. Im Mittelpunkt steht dabei der Einbau von 43 Britannia-Club-Balkonkabinen sowie 30 neuen Britannia-Balkon- und -Innenkabinen. Die Erweiterungen erfolgen im Heckbereich des Schiffes. Wie die Reederei schreibt, werden zudem auch bestehende Kabinen aufgewertet und mit neuen Teppichböden und Möbeln ausgestattet. Im weiteren erhalten sie neben Kaffee- und Teemaschinen auch HD-TV-Flachbildschirme.
[MEHR...] abouttravel.ch

Die Chancen der Digitalisierung auf hoher See

Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Die Technologietrends Smart Shipping und Big Data beeinflussen mehr und mehr die weltweite maritime Industrie. Welche Auswirkungen die digitale Transformation für Schiffsbetriebe und Logistikketten hat, zeigt der 8. Rittal Branchentag „Schiff & See“ am 9. Mai 2017 in Hamburg. Sowohl in Häfen als auch auf Schiffen fallen heute riesige Datenmengen an. Diese müssen analysiert, bewertet und verarbeitet werden. Voraussetzung dafür sind funktionierende und sichere IT-Lösungen an Bord von Schiffen sowie an Land für das Flottenmanagement der Reeder, die Logistik in Containerhafen oder am Kreuzfahrtterminal.
[MEHR...] www.maschinenmarkt.vogel.de

aktuell

nach oben

NABU zählt "Norwegian Joy" zu den Umweltsündern

Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Umwelt

Die US-Reederei Norwegian Cruise Line (NCL) bewirbt ihren jüngsten Zugang, die auf der Meyer Werft in Papenburg gebaute "Norwegian Joy", als luxuriösestes und innovativstes Modell der Flotte. Doch Letzteres bezieht sich offenbar nicht auf umweltfreundliche Antriebstechnologien. Über die verrät NCL nicht allzu viel. Immerhin verrät die Meyer Werft auf ihrer Internetseite, dass der neueste Luxusliner aus Papenburg mit fünf Maschinen betrieben wird, die jeweils mit einem sogenannten Scrubber ausgestattet sind. Und damit ist für Experten klar, dass auch dieses Kreuzfahrtschiff keinen großen Beitrag zum Umweltschutz leisten wird.
[MEHR...] www.ndr.de

Emsvertiefung, die Soundsovielte

- Die Themen beim Nautischen Essen im Klub zum guten Endzweck waren zu 99 Prozent maritim.
Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Schifffahrt

Emden. Die Digitalisierung macht auch vor der Schifffahrt nicht halt. Mehr noch: Diese Form technischer Entwicklung bedeutet für die Branche auch eine Chance. So sieht es der Präsident des Verbandes Deutscher Reeder, Alfred Hartmann. Hartmann, der als Hauptredner auf dem diesjährigen Nautischen Essen im Klub zum guten Endzweck sprach, kündigte „völlig neue Prozesse und Geschäftsmodelle” an, die durch einen permanenten Datenaustausch erst ermöglicht würden. Einen Container per Mausklick von Shenzhen in China nach Rorichum im Landkreis Leer zu ordern, sei keine Zukunftsmusik mehr. 
[MEHR...] www.emderzeitung.de

e4ships – Schweröl gehört der Vergangenheit an

Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Schifffahrt & Umwelt

Allmählich kommt Bewegung in den Verkehrssektor. Nachdem jahrelang hauptsächlich über den Einsatz von Brennstoffzellen im Pkw-Bereich diskutiert und berichtet wurde, mehren sich jetzt auch die Aktivitäten mit Brennstoffzellensystemen zu Wasser, auf der Schiene und in der Luft. Insbesondere im maritimen Sektor sehen viele Akteure einen großen potentiellen Markt für BZ-Aggregate, weil hier zunehmend Umweltschutzmaßnahmen den bislang viel verwendeten Dieselaggregaten das (Weiter-)Leben schwer machen.
[MEHR...] www.hzwei.info

aktuell

nach oben

Mit dem Traumschiff nach Kuba

Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

(PREGAS/Thomas Mac Pfeifer) Gelassenheit und Geduld sind Eigenschaften, die man für eine Kuba-Reise mitbringen muss. Alles geht eben nicht so schnell. Und schließlich sind die Kubaner ja auch keine Italiener oder Spanier – sondern Kubaner. Und der Strand von Cienfuegos ist ein Naturstrand und nicht so „gepflegt“ vielleicht wie der von Rimini oder Gabicce Mare. Na und? Eindrücke von einer ein-wöchigen Kreuzfahrt ab Düsseldorf bis Havanna und dann „rund“ um Kuba. Und zwar auf der „MS Berlin“, einem der Original-Kreuzfahrtschiffe aus der TV-Sendung „Traumschiff“. Reiseveranstalter ist die FTI Cruises.
[MEHR...] pregas.de

SunStone bestellt neue Expeditions-Schiffe

Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Neue Schiffe

SunStone Ships hat vier Expeditions-Kreuzfahrtschiffe bei der Werftengruppe China Merchants Industry bestellt. Für weitere sechs Schiffe bestehen Optionen. Das Design für die Neubauten kommt von Ulstein Design & Solutions. Die Norweger übernehmen auch die Bauaufsicht. Für die Innenaustattung sorgt Mäkinen. Das finnische Unternehmen wird eine Kabinenfertigung auf dem Werftgelände aufbauen, heißt es in einer Mitteilung. Tillberg & Reyes fungierten als Makler.
[MEHR...] www.hansa-online.de

Kreuzfahrtschiff wird von Elbphilharmonie aus getauft 

Datum: Montag, 20. März 2017
Thema: Kreuzfahrt, Events & Häfen

Hamburg - Große Schiffstaufe im Hamburger Hafen: Am 1. Juni wird in Hamburg der neue Kreuzfahrt-Riese "Mein Schiff 6" getauft - und das von der Elbphilharmonie aus. Patin hierfür ist die Titularorganistin des Konzerthauses, Iveta Apkalna, wie Tui Cruises am Mittwoch mitteilte. Bis Mitte August 2017 ist der Neubau in der Ostsee und in Nordeuropa unterwegs, bevor es zunächst nach Nordamerika geht. Die lettische Künstlerin tritt in den renommiertesten Konzerthäusern der Welt und bei verschiedenen Musikfestivals auf. Fest stehe aber bereits: "Musik wird eine große Rolle spielen". "Dass wir unser neues Schiff gemeinsam mit der Elbphilharmonie auf große Fahrt schicken dürfen, empfinden wir als große Ehre". 
[MEHR...] derneuemannde.com

aktuell

nach oben

AIDA Schiffe

Datum: Sonntag, 19. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

AIDA Cruises ist die derzeit größte deutschsprachige Reederei mit 12 Kreuzfahrtschiffen. In den Jahren 2018 und 2020 wird jeweils ein neues Kreuzfahrtschiff der AIDA Helios Klasse von der Meyer Werft ausgeliefert, so dass es dann 14 AIDA Schiffe gibt. Angefangen hatte AIDA Cruises im Jahr 1996 mit einem Kreuzfahrtschiff, der heutigen AIDA. Seither wurde die AIDA Flotte konstant ausgebaut, auf heute 12 Kreuzfahrtschiffe.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Norovirus auf der Coral Princess 

- 176 erkrankte Personen
Datum: Sonntag, 19. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Die Coral Princess von Princess Cruises hatte auf der letzten Reisen die vom 8. März bis 18. März ging, den Norovirus an Bord. Der nervige Norovirus hat mal wieder zugeschlagen. Dieses Mal auf der Coral Princess in der Karibik. Die Anzahl der Erkrankten war hoch genug um die Reederei zum Reporting zu zwingen. Insgesamt sind 176 Menschen an Bord erkrankt gewesen. Aufgesplittet handelt es sich um 7,54 Prozent der Passagiere, nämlich 152 von 2016 Gästen und 2,72 Prozent der Crew und zwar 24 von 881 Besatzungsmitglieder. Die CDC-Behörde wurde dementsprechend informiert und überprüfte das Schiff im Hafen von Fort Lauderdale als es am gestrigen Samstag eingelaufen ist.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

21 neue Expeditions-Kreuzfahrtschiffe bis 2021

Datum: Sonntag, 19. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Mindestens 21 neue Expeditions-Kreuzfahrtschiffe gehen in den kommenden vier Jahren bis 2021 in Dienst. Der Bau-Boom bei den großen Schiffen nimmt damit auch bei den ganz kleinen Kreuzfahrtschiffen immer mehr Fahrt auf. Zuletzt hatte Hapag-Lloyd Cruises Anfang März den Bau der zwei Expeditionsschiffe „Hanseatic nature“ und „Hanseatic inspiration“ für 2019 angekündigt. Neubauten planen auch Lindblad Expeditions, Australis, Hurtigruten, Scenic, Crystal, Ponant und Oceanwide Expeditions. Jetzt gab auch Sunstone bekannt, vier neue Expeditionsschiffe zu bauen, die an bestehende und neue Kunden verchartert werden sollen. Für sechs weitere Expeditionsschiffe wurde eine Option vereinbart.
[MEHR...] www.cruisetricks.de

aktuell

nach oben

Hurtigruten geht 2018/19 in 28 Ländern auf Entdeckungsreisen

Datum: Sonntag, 19. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

200 Destinationen in 28 Ländern mit fünf Expeditionsschiffen: Das bietet das Hurtigruten Expeditions-Seereisen Programm 2018/2019. Der neue Katalog verschafft schnell und einfach eine Übersicht über Reiseziele und Routen, die sich von der Arktis, über Europa, Nord-, Mittel-, und Südamerika bis zur Antarktis erstrecken. Ausführliche Schiffs-Informationen erleichtern die Wahl des passenden „BaseCamps“ auf See. Schnellentschlossene Entdecker profitieren von den Frühbucher-Preisen.
[MEHR...] www.blog-kreuzfahrt.ch

Kreuzfahrttouristen als Chance für Bremerhaven

Datum: Samstag, 18. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Häfen

Die Zahlen der Kreuzfahrttouristen am Bremerhavener Terminal steigen. Veit Hürdler, Geschäftsführer der Columbus Cruise Center Bremerhaven GmbH (CCCB), der Betreibergesellschaft des Terminals, rechnet dieses Jahr mit 150 000, nächstes Jahr mit 200 000 Passagieren. Davon will auch der Tourismus in der Seestadt profitieren. Es gibt zwei Arten von Kreuzfahrern: Die einen gehen in Bremerhaven an Bord und kommen nach der Kreuzfahrt auch wieder hier an. Die anderen stammen von Schiffen, die nur einen Zwischenstopp in der Seestadt machen und den Aufenthalt zu einem Ausflug nutzen, so genannte Transitpassagiere. Letztere mache nur etwa fünf Prozent aus. Die Tourismusgesellschaft will auf beide Arten reagieren – mit unterschiedlichen Konzepten.
[MEHR...] nord24.de

MS Asara bekommt mit MS Alena eine kleine “Schwester”

Datum: Samstag, 18. März 2017
Thema: Fluss-Kreuzfahrt

Die MS Asara bekommt eine Schwester: Die MS Alena. Dies wurde zwischen Phoenix Reisen und der Reederei Rivertech an der ITB in Berlin besiegelt. Die MS Alena soll 2018 in Dienst gestellt werden.
Die grosse Schwester MS Asara wird in wenigen Tagen, am 31. März 2017 in einer für Phoenix Reisen typisch kleinen und familiären Zeremonie getauft und begibt sich dann auf Taufreise.
[MEHR...] www.blog-kreuzfahrt.ch

aktuell

nach oben

Le Lapérouse Luxus-Kreuzfahrten und Expeditionen

- Luxusyacht, maximal 184 Passagiere
Datum: Freitag, 17. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Schiffbau

Die Le Lapérouse ist der erst von vier neuen Luxus-Neubauten für Ponant. Das Schiff wurde im März 2017 auf Kiel gelegt auf der Vard-Werft. Die Auslieferung erfolgt im Sommer 2018. In Nordeuropa und im Mittelmeer wird die Le Laperouse ihre Premierensaison feiern und danach in tropische und subtropische Regionen aufbrechen. Eine Weltneuheit an Bord ist eine multisensorische Unterwasserlounge. Diese exklusive Lounge ist in Zusammenarbeit mit dem Architekten Jacques Rougerie, Mitglied des französischen Instituts, entstanden.
[MEHR...] www.schiffe-und-kreuzfahrten.de

Preise und Trophäen

- Live-Wettbewerbe für Start-ups, junge Köche und Pizzabäcker
Datum: Freitag, 17. März 2017
Preise,Trophäen & Kreuzfahrt

Auch dieses Jahr veranstaltet die Internorga auf der Messe wieder den Gastro-Start-up-Wettbewerb und den Next Chef Award. Außerdem wird ein Pizza-Europameister gekürt. 
[MEHR...] www.ahgz.de

Deutsche Urlauber sind für sexuelle Abenteuer 

auf Kreuzfahrten nicht zu haben

Datum: Freitag, 17. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Nur etwa einer von 100 deutschen Kreuzfahrturlaubern (0,9 Prozent) kann sich vorstellen, mit bekannten Mitreisenden, ein sexuelles Abenteuer zu erleben. Ebenso wenig reizvoll, scheint auch eine Affäre mit unbekannten Mitreisenden (1,7 Prozent) oder mit der Besatzung (1,1 Prozent) zu sein. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Kreuzfahrtmagazins Crucero, deren Resultate in der aktuellen Frühjahrsausgabe zu finden sind. Damit zeigt sich die europäische Kreuzfahrtnation Nr. 1 wesentlich prüder als etwa die Engländer. Hier sollen nach einer Erhebung aus dem Jahr 2015 immerhin 17 Prozent der Cruiser an Bord fremdgehen.
[MEHR...] www.blog-kreuzfahrt.ch

aktuell

nach oben

Kreuzfahrtgigantismus: 

- Die Mitte fehlt beim Kreuzfahrtbau derzeit gänzlich

Datum: Donnerstag, 16. März 2017
Thema: Kreuzfahrt-Reedereien & Schiffbau

Während Hapag-Lloyd Cruises, Ponant, Seabourn u.v.m. berechtigt und passend zur Unternehmensphilosophie auf kleine Expeditionsschiffe setzen, bauen die großen Marken Royal Caribbean International, Norwegian Cruise Line, MSC Cruises u.v.m. – nicht weniger passend zur Unternehmensphilosophie – ihre gigantischen Flotten mit Ozeanriesen weiter aus. Aktuelle Renderings gaben uns dazu in den letzten Wochen eindrucksvolle Einblicke. Kleine Schiffe haben bekanntlich den Vorteil, dass sie zahlreiche Destinationen abseits der üblichen Rennstrecken anlaufen können. Privatsphäre, Erholung und gepflegte Schiffstraditionen kommen ebenfalls nicht zu kurz. Die Großen hingegen bieten ein noch nie da gewesenes Unterhaltungsprogramm und machen den Zutritt dank erschwinglichem Reisepreis insbesondere für Familien und junge Erwachsene möglich.
[MEHR...] www.schiffsjournal.de

Sterbendes Great Barrier Reef: "Was haben wir getan?"

- Das Great Barrier Reef stirbt vor unseren Augen, sagen Wissenschaftler. 

- Ein einheimischer Journalist schildert seinen Tauchgang.
Datum: Donnerstag, 16. März 2017
Thema: Maritime Umwelt

Port Douglas. Es ist kein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Es ist ein Verbrechen, durchgeführt von Menschen. Wir haben die größte lebende Struktur auf dem Planeten zum Tode verurteilt: das Great Barrier Reef. Das Urteil wird langsam und schmerzlich vor unseren Augen vollzogen. Die Medien haben über die katastrophale Korallenbleiche im Sommer 2015/16 berichtet. Der Sommer 2016/17 aber war für das Riff noch schlechter. Nicht wegen dem, was passiert ist. Aber wegen dem, was nicht passiert ist. Es gab keine erkennbare Erholung, nun wurden auch bislang nicht betroffene Gebiete gebleicht.
[MEHR...] www.abendblatt.de

Neubauten für Antarktis-Expeditionen kommen 2019 in Fahrt

Datum: Donnerstag, 16. März 2017
Thema: Kreuzfahrt & Schiffbau

Die neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises werden die Namen „Hanseatic nature“ und „Hanseatic inspiration“ erhalten. Dies teilte die Hamburger Kreuzfahrtreederei kürzlich im Rahmen der Tourismusmesse ITB in Berlin mit. Die beiden Neubauten mit höchster Eisklasse PC6 werden von der norwegischen Vard Werft gebaut und sollen ab April bzw. Oktober 2019 für Antarktis-Expeditionen eingesetzt werden. Auch Warmwasser-Destinationen wie die Südsee und der Amazonas sollen angeboten werden.
Die 138 m langen, 22 m breiten und 5,4 m tiefgehenden 15 540 BRZ-Schiffe werden auf sieben Passagierdecks und in 120 Kabinen und Suiten über Platz für bis zu 230 Passagiere verfügen. Die Besatzungsstärke beträgt 170 Personen. Die Expeditionsschiffe sind für das Luxussegment des Kreuzfahrtmarkts konzipiert. Zu den Highlights gehören zwei ausfahrbare, gläserne Balkone und eine Marina für Wassersport-Aktivitäten. Des Weiteren befinden sich an Bord drei Restaurants sowie ein großzügiger Wellness- und Fitnessbereich.
[MEHR...] www.schiffundhafen.de

aktuell

nach oben

Die außergewöhnlichsten Kreuzfahrtschiffe der Welt

Datum: Donnerstag, 16. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Neben den vielen klassischen Kreuzfahrten gibt es auch einige kleinere Reedereien, die ungewöhnliche Touren in die entlegensten Gebiete der Welt anbieten. Cruneo – die weltweit einzige Suchmaschine für Kreuzfahrten – hat fünf dieser etwas anderen Schiffe für travel4news ausgewählt. Die kleine Reederei North Star Cruises bietet Kreuzfahrten entlang der Küste Australiens sowie in den Gewässern von Indonesien und Papua-Neuginea an. Die Besonderheit dabei ist, dass sich auf dem Expeditionsschiff „True North“ ein Helikopter befindet. So können die Gäste nicht nur Landausflüge unternehmen oder Wassersport betreiben, sondern auch Rundflüge buchen.
[MEHR...] www.travel4news.at

Mit Maria Höfl-Riesch auf sechs MS Europa 2 Kreuzfahrten

Datum: Donnerstag, 16. März 2017
Thema: Kreuzfahrt

Maria Höfl-Riesch an Bord der E2, Hapag-Lloyd Cruises, exklusiv an Bord bietet sie ihr Sport-Konzept BE.YOU. an. Vor paradiesischer Kulisse der Seychellen, mitten auf dem Atlantik oder mit Blick auf Asiens Megametropolen: Auf ausgewählten Kreuzfahrten rund um den Globus können Gäste der Europa 2 zusammen mit der Sportikone Maria Höfl-Riesch an Bord trainieren. Dabei lernen die Reisenden das von der Dreifach-Olympiasiegerin exklusiv für das Luxusschiff entwickelte Fitnesskonzept BE.YOU. aus erster Handkennen.
[MEHR...] www.blog-kreuzfahrt.ch

aktuell

nach oben

Nach oben ] Sonderseite MAXIM ] letzte Reiseroute ] [ Maritime News ] Meyer Werft ] Postseite ] Termine ] Treffen-2016-HH ] Schiffe in dt.Haefen ] Suche. XY. . ] TV-Tipps ] Geschichten ]

Nach oben ]

aktualisiert am: 30.03.2017 11:40